AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Ladendiebe erwischt - Vorläufige Festnahmen
In Gebhardshain und Daaden wurde in Einkaufsmärkten Spirituosen gestohlen. Zuletzt in Gebhardshain, am Montag, 27. Oktober. Trotz Flucht eines Beteiligten wurden beide männlichen Tatverdächtigen von der Polizei festgenommen. Weiter Ermittlungen ergaben Parallelen zum Diebstahl in Daaden.
Gebhardshain. Am Montag, 27. Oktober, gegen 12.55 Uhr teilte ein Angestellter des Rewe-Marktes in Gebhardshain telefonisch der Polizei Betzdorf mit, dass man zwei Ladendiebe festhalten würde.

Zum Sachverhalt erklärte das Personal, dass man auf die zwei Täter im Markt aufmerksam wurde, weil diese sich auffällig verhalten hatten. Man ging dann ins Büro und konnte anhand des Überwachungsfilmes eindeutig erkennen, dass einer der Täter aus mehreren Alkohol-Verpackungen die Flaschen entnahm, und die leeren Verpackungen zurück in das Regal stellte. Anschließend wurden die Flaschen in einen Einkaufskorb gelegt. Dazu noch mehrere Dosen Coca Cola. Der zweite Täter steckte einige der Flaschen unter seine Jacke.

Ein Täter konnte bis zum Eintreffen der Polizeibeamten vom Personal festgehalten werden, während der zweite Täter weglaufen konnte und dabei Flaschen aus seiner Jacke rutschten, die zu Bruch gingen. Bei dem Versuch einen Täter festzuhalten, stürzte der Marktleiter.
Das Diebesgut im Rewe-Einkaufsmarkt Gebhardshain beziffert sich auf ca. 192 Euro.

Während der Anzeigenaufnahme und vorläufigen Festnahme des Tatverdächtigten im Einkaufsmarkt wurde von weiteren Polizeibeamten im Nahbereich nach dem zweiten Täter gefahndet. Er konnte im Rahmen der Fahndung im Bereich des Altenheimes zu Fuß angetroffen und festgenommen werden.

Aufgrund der Parallelen des Diebstahles in einem Einkaufsmarktes in Daaden am 22. Oktober bei dem Spirituosen im Wert von 198 Euro gestohlen wurden, erfolgten diesbezüglich weitere Ermittlungen.
Beim Diebstahl in Daaden waren die beiden männlichen Täter flüchtig und bisher nicht ermittelt. Anhand der eingestellten Überwachungsbilder von den Tätern im Einkaufsmarkt in Daaden konnte zweifelsfrei festgestellt werden, dass es sich hierbei bei einem Täter mit Sicherheit um den gleichen Tatverdächtigen handelt.
Nachricht vom 28.10.2014 www.ak-kurier.de