AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Aktivenabend im Zeichen der Erfolge
Der Aktivenabend beim Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel gehört zu den festen Terminen im Jahresverlauf und im Mittelpunkt stehen die Ehrungen verdienter Sportler. Die Jugendlichen brachten gute Ergebnisse von den unterschiedlichen Wettkämpfen mit.
Die Jugendlichen des SV Katzwinkel-Elkhausen standen im Mittelpunkt des Abends, von links: Paula Becher, Luca-Marie Heuser, Franziska Stahl, Marvin Balkenhol und Kevin Jörg. Foto: VereinKatzwinkel-Elkhausen. "Heute bleiben die Anlagen aus denn der Verein gibt einen aus!" - Unter diesem Motto hatte der Schützenverein Elkhausen-Katzwinkel e.V. alle seine aktiven Mitglieder am vergangenen Freitag ins Vereinshaus im Bleienkamp eingeladen.

Dieser Abend ist seit einigen Jahren fester Bestandteil im Kalender des Vereins.
Zu den geladenen Gästen zählten hierbei nicht nur die Sportschützen, sondern auch all diejenigen, die sich aktiv in und um den Verein bemühen. Sei es das Team um Hanni Weber, die stets einen leckeren Kartoffelsalat bereiten oder der Vogelbauer Kunibert Buchen.
Matthias Höfer, 1. Vorsitzender des Vereins, konnte an diesem Abend krankheitsbedingt nicht teilnehmen. So begrüßte stellvertretend Paul Stangier (2.Vorsitzender) die zahlreich erschienenen Gäste.

In seiner Ansprache dankte Stangier allen, die der Einladung gefolgt waren und verwies auf die später folgenden Ehrungen. Zunächst aber lud er im Namen des Vereins zum gemeinsamen Essen ein. Hier hatte wieder einmal die Metzgerei Bleeser einen leckeren Imbiss zubereitet.
Frisch gestärkt führte nun Paul Stangier und Jugendleiter Wolfgang Weber durch die anstehenden Ehrungen. Die prallgefüllte Mappe mit Urkunden wies bereits auf die vielen erreichten Platzierungen im vergangenen Jahr hin.

Besonders hervorgehoben wurden noch einmal die Leistungen rund um Dieter Neuendorf, der sein mehr als erfolgreiches Sportjahr mit einem Vizemeistertitel bei den Deutschen Meisterschaften in Hannover gekrönt hatte.

„Die Jugend bereitet dem Verein zurzeit ganz besonders viel Freude. Hier zahlt sich ihr enormer Trainingsfleiß aus!“, so begann Jugendleiter Wolfgang Weber den Reigen der Ehrungen, die die Jüngsten im Verein betrafen.
Zahlreiche vordere Platzierungen auf Kreis-, Bezirk- und Landesebene konnten sie im vergangenen Jahr ihr Eigen nennen. Auch bei den Deutschen Meisterschaften in München bewiesen einige von ihnen ihre Treffsicherheit. Für die Schülermannschaft ist der Gewinn des Schüler-Cups und die daraus folgende Teilnahme am Shooty-Cup zweifelsohne ein ganz besonderes Erlebnis gewesen, worauf auch der Verein mächtig stolz ist. „Macht alle weiter so!“, lauteten die abschließenden Worte.
Bevor der Heimweg angetreten wurde, verweilten alle noch in gemütlicher Runde.
Nachricht vom 14.01.2015 www.ak-kurier.de