AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Senioren des Schützenvereins gingen auf Info-Tour
Die Informationsfahrten des Wissener Schützenvereins für die Senioren sind beliebt und das nicht nur bei den Senioren. Denn neben Firmenbesuchen mit Informationen aus der modernen Arbeitswelt und dem technischen Fortschritt kommt die Geselligkeit nicht zu kurz.
Die Senioren des Wissener Schützenvereins stellten sich zum Gruppenfoto nach der Betriebsbesichtigung bei der Firma TECE in Emsdetten. Foto: VereinWissen. Wie in jedem April starteten 50 Senioren des Wissener Schützenvereins wieder zu ihrer mittlerweile traditionellen Informationsfahrt, die in diesem Jahr zur Firma TECE nach Emsdetten ins Münsterland führte.

Die Firma TECE mit einem Mitarbeiterstamm von 1.350 Personen, verteilt auf mehrere Standorte in Deutschland, ist einer der führenden Hersteller von Entwässerungstechnik, Vorderwandtechnik und Rohrsystemen im Sanitärbereich. Deren Produkte zeichnen sich durch eine hohe Qualität, ein modernes Design und Langlebigkeit aus. Immer wieder bemüht sich die Firma TECE um innovative Neuerungen im Bereich der Sanitärtechnik, wovon sich die Senioren des Schützenvereins bei einem informativen Vortrag am Hauptsitz des Unternehmens in Emsdetten und bei einem anschließenden Rundgang durch die Produktionsstätte überzeugen konnten. Fachmännisch begleitet wurden die Vertreter des Schützenvereins hierbei von Dipl.-Ingenieur Erich Pfeiffer und von Michael Himmerkus als Vertreter der Firma TECE. Der Kontakt zur Firma TECE war zustande gekommen durch Thomas Kölschbach, der ebenfalls an der Informationsfahrt teilnahm.

Abgerundet wurde die Tour am Nachmittag mit der Besichtigung einer Brauerei im sauerländischen Grevenstein und einer Bierverköstigung. Ein Dank galt dem Vereinsmitglied Jürgen Kappner, der die Informationsfahrt wie in den vergangenen Jahren hervorragend organisiert hatte.
Nachricht vom 19.04.2015 www.ak-kurier.de