AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Volles Haus im Sängerheim
Die Chorgemeinschaft Einigkeit Au-Sieg ehrte ihre verdienten Mitglieder und blickte dabei auf ihre eigenen Geschichte zurück.
Au-Sieg. Zur herbstlichen Sangesfeier mit Chorgesang und Ehrungen hatte die Chorgemeinschaft Einigkeit Au-Sieg in das Sängerheim in Au eingeladen. Vorsitzender Horst Seelbach nannte es eine gute Lösung, die Ehrungen an einem besonderen Tag vorzunehmen und nicht im Rahmen der 55-Jahr-Feier. Auf einer Jubiläumsfeier wollten die Gäste und Besucher nicht mit langen Ehrungszeremonien gelangweilt werden, sondern nach den Sangesbeiträgen der Gastchöre fröhlich feiern.

An diesem Abend wolle man den langjährigen Sangesmitgliedern danken und sie gebührend ehren. Dabei solle das gemeinsame Feiern aber auch nicht zu kurz kommen. In kurzen Zügen gab Seelbach einen Rückblick auf die Geschichte und Aktivitäten des Chores. 30 Jahre existierte der MGV Einigkeit Au-Sieg, gegründet 1953. Mangels einer Stimme gingen die Männer den Weg der Fusion. Die Frauen waren gegenüber einem Zusammenschluss nicht abgeneigt und so wurde aus beiden Auer Chören 1983 die Chorgemeinschaft Einigkeit Au-Sieg. In diesem Jahr feierten die Chormitglieder 55 Jahre Chorgesang in Au und 25 Jahre Chorgemeinschaft Einigkeit Au.

Bereits 1983 feierte der MGV Einigkeit Au sein 30-jähriges Bestehen. Der Fortbestand des Chores und die vielen Ehrungen der Chormitglieder, so das Vorstandsmitglied des Kreischorverbandes Altenkirchen, Christine Wendel, zeige, dass die Auer Sangesmitglieder Spaß am Gesang und auch am Erhalt des Chores gefunden haben. Wendel ehrte im Namen des Deutschen Chorverbandes, des Chorverbandes Rheinland-Pfalz und des Kreischorverbandes Altenkirchen Sängerinnen und Sänger für 50 Jahre, 40 Jahre und 25 Jahre aktives Singen und für 25 Jahre Vorstandstätigkeit.

Für 50 Jahre Sangestätigkeit wurden der stellvertretende Vorsitzende Kurt Gerhards und Manfred Schumacher geehrt, für 40 Jahre aktives Singen der Vorsitzende Horst Seelbach und das Vorstandsmitglied Rita Bunte-Schumacher, die auch gleichzeitig für 25-jährige Vorstandstätigkeit geehrt wurde. 25 Jahre aktive Sängerinnen sind inzwischen Käthe Gräfen, Margret Kaiser, Berti Stäglich, Irene Walkenbach, Jutta Gerhards und Leni Stratenwerth.

Musikalisch gerahmt wurden die Ehrungen zu Beginn durch die Chorgemeinschaft Einigkeit Au und den Gemischten Chor Hurst. Beide Chöre stehen unter dem Dirigat von Harald Gerhards. (wwa)
xxx
Foto: Christine Wendel (rechts) ehrte für 50 Jahre aktives Singen Manfred Schumacher (links) und Kurt Gerhards (Mitte).
Fotos: Wachow
   
Nachricht vom 20.10.2008 www.ak-kurier.de