AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
SSV 95 Wissen feiert 20. Geburtstag
Am kommenden Wochenende, Samstag, 13. Juni und Sonntag, 14. Juni, feiert der SSV 95 Wissen sein 20-jähriges Bestehen mit vielen Aktionen rund um den Handball. Sportliches gibt es an zwei Tagen und ein Festabend mit Ehrungen ist vorbereitet.
Wissen. Dass der SSV 95 Wissen jetzt sein 20-jähriges Jubiläum feiern kann, hat zur damaligen Gründungszeit noch niemand geahnt. Der Verein ist mittlerweile fest im Wissener Vereinsleben etabliert und kann durch seine drei Abteilungen – Handball, Frauen-Fitness und Nordic Walking – ein breites sportliches Spektrum für alle Altersklassen abdecken.

Die Geschichte des SSV ist allerdings insgesamt schon älter: so verbindet der Verein mit dieser Feierstunde nicht nur das eigene 20-jährige Bestehen, sondern auch, dass bereits seit 50 Jahren in Wissen Hallenhandball gespielt wird. Daneben feiert auch der jüngste Bereich des Vereins – die Nordic Walking Abteilung – sein erstes großes Jubiläum. Die Abteilung besteht nunmehr seit 10 Jahren.

Diese Jubiläen möchte der SSV an einem Festwochenende gebührend feiern. Daher hat der Verein für das kommende Wochenende einiges vorbereitet. Am Samstagnachmittag beginnt das Festwochenende in der Konrad-Adenauer Halle auf dem Altbel. Hier zeigen zunächst einige Jugendmannschaften der eigenen JSG ihr Können in Freundschaftsspielen. Am späten Nachmittag um 17 Uhr steigt auch die aktuelle Herrenmannschaft in das Geschehen ein. Diese werden dann gegen die bekannten Gesichter der Meistermannschaft der Saison 2002/03 antreten. Hier kann sich das Publikum schon jetzt auf ein interessantes und packendes Spiel mit einigen handballerischen Leckerbissen freuen. Nach diesen spielerischen Schmankerln, die begleitet durch Kaffee und Kuchen bestimmt keine Langeweile aufkommen lassen, geht es zur abendlichen Fete in die Fischerhütte im Frankenthal.

Hier sollen die ehrenamtlich Tätigen des Vereins geehrt werden. Dazu wird auch der Präsident des Handballverbands Rheinland, Peter-Josef Schmitz anwesend sein. Im Anschluss kann in gemütlicher Runde bei Gegrilltem und frisch gezapften Getränken der Abend in einer schönen, gemütlichen Atmosphäre verbracht werden. Hierzu sind neben den Mitgliedern des Vereins auch recht herzlich alle Fans, Freunde, Gönner und Ehemaligen des Vereins eingeladen.

Bereits am Sonntagmorgen geht es weiter im Programm: die E-Jugend präsentiert sich mit einem Turnier. Danach haben weitere Mannschaften der Jugend die Möglichkeit ihr Spielen unter Beweis zu stellen. Die Kinder und Jugendlichen freuen sich auch am Sonntag sehr über Unterstützung. Eine weitere Saisonpremiere steht hier wieder am Nachmittag an, da die reaktivierte Damenmannschaft, die in der kommenden Spielrunde einsteigen wird, ihr Debüt gegen den RSVE Siegen gibt. Auch am Sonntag ist für Verpflegung und Getränke bestens gesorgt.

An beiden Tagen stehen auf dem Veranstaltungsgelände bei der Konrad-Adenauer Halle noch viele weitere Aktionen wie eine Hüpfburg, Kinderschminken, Ballwerfen und vieles mehr auf dem Programm.
Festprogramm:
Samstag, 13. Juni
14:00 weibliche A-Jugend
15:30 männliche B-Jugend
17:00 Herren gg Meister 02/03
19:30 Feier in der Fischerhütte

Sonntag, 14. Juni
11:00 Turnier der E-Jugend
13:00 männliche C-Jugend
14:30 weibliche C-Jugend
17:00 Damen gg. RSVE Siegen
Nachricht vom 09.06.2015 www.ak-kurier.de