AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Beyer-Aktion zum Maimarkt brachte 500 Euro für die Wissener Tafel
Der diesjährige Maimarkt und das Kreisfreundschaftsfest in Wissen bot den Besuchern einen faszinieren Blick auf die Stadt und das Umland aus 40 Meter Höhe. Die Firma Beyer-Mietservice KG hatte dazu eine LKW-Arbeitsbühne bereitgestellt. Der Erlös der Aktion in Höhe von 500 Euro wurde kürzlich der Wissener Tafel überreicht.
Bei der Spendenübergabe von links nach rechts: Diakon Thomas Eiden, Tafelrunde, die Beyer-Auszubildenden Sven Weinbrenner, Anna-Lena Weber, Nina Krämer und Dieter Beyer, Geschäftsführer der Beyer-Mietservice KG sowie Kurt Höblich und Jürgen Laumann, beide von der Tafelrunde. Im Hintergrund ein Teil des ehrenamtlich fleißigen Helferteams.Wissen. Die Beyer-Mietservice KG hielt es mit einem Sinnspruch aus dem Baskenland: „Den Bedürftigen zu geben, heißt nicht schenken, sondern säen.“ Eigens für den guten Zweck stand am Sonntag, 10. Mai zum Wissener Maimarkt eine LKW-Arbeitsbühne bereit. In deren Arbeitskorb ging es gegen einen kleinen Obolus in 45 Meter Höhe. Bei wunderschön sonnigem Wetter an diesem Tag ein Hochgenuss mit atemberaubendem Weitblick über Wissen und das Umland.

Ein Angebot, das rege genutzt wurde. Die „eingefahrene“ Summe von 180 Euro wurde vom Vermietunternehmen im Anschluss aufgestockt auf 500 Euro. Kürzlich fand die symbolische Scheckübergabe an die Mitglieder der Wissener Tafelrunde im Gemeindehaus der evangelischen Kirchengemeinde statt.

Die Wissener Tafel, vor 6 Jahren gegründet, ist eine ökumenische Einrichtung, die jeden Freitag für bedürftige und in Not geratene Menschen der Verbandsgemeinde Wissen, sowie einem Anteil aus der Verbandsgemeinde Hamm, Mittagessen aus gespendeten Lebensmitteln zubereitet sowie gespendete Lebensmittel verteilt. Die Tafel bietet an diesem Wochentag sowohl den Mittagstisch wie auch die Lebensmittelausgabe an. Siebzig ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in spezielle Teams aufgeteilt sind, steuern mit tatkräftigem Einsatz die Abläufe. Die Zahl der Bedürftigen, die im Besitz einer Tafelbescheinigung sind, liegt derzeit bei 150 Personen. Die Ehrenamtlichen begrüßen daher auch gerne weitere Helfer, die sich mit Freude und Engagement in den Dienst der guten Sache stellen möchten.

So wie die Auszubildenden der Beyer-Mietservice KG. Hoch motiviert hatten sie die Vorbereitung und Organisation des Beyer-Standes zum Maimarkt übernommen. Ebenso wirkten sie bei der Präsentation der ausgestellten Maschinen und Geräte mit. Gemessen am gesamten Produktportfolio der Beyer-Mietservice KG von über 2500 Mietgeräten konnte an diesem Tag selbstverständlich nur eine überschaubare Auswahl präsentiert werden.

Gerade diese Vielfalt macht das Unternehmen für junge Menschen interessant, die auf der Suche nach einem abwechslungsreichen und spannenden Ausbildungsplatz mit Zukunft sind. Und von der Option profitieren wollen, aus unterschiedlichen (Ausbildungs-)Berufen den Passenden wählen zu können.

Das Team der Wissener Tafel bedankte sich herzlich für die Einsatzfreude aller, an diesem Spendenprojekt beteiligten Personen. Im Besonderen dem Geschäftsführer Dieter Beyer für die großzügige Aufstockung des Betrages.
Nachricht vom 10.06.2015 www.ak-kurier.de