AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Aktionstag für "Fitnessorden für Jedermann"
„Wir machen´s gemeinsam“ war das Motto des Aktionstages zu dem der Ski-Club Wissen in das Dr. Grosse-Sieg-Stadion in Wissen eingeladen hatte. Unter professioneller Aufsicht wurde für Familien, Schulklassen, Hobby- und Freizeitsportler die Gelegenheit geboten, zu trainieren und bei entsprechender Fitness die Prüfung in den erforderlichen Disziplinen für den Erhalt des deutschen Sportabzeichens sofort abzulegen.
Freuten sich über die gelungene Auftaktveranstaltung im Wissener Stadion, von links: Vorsitzender Frank Stöver, 1. Beigeordnete der Stadt, Claus Behner und Übungleiter Frank Müller. Fotos: Manfred HundhausenWissen. Schon zum 37. Mal fanden die Abnahme- und Trainingsmöglichkeiten für den Erwerb des deutschen Sportabzeichens in Wissen statt, diesmal zum ersten Mal vom Ski-Club Wissen ausgerichtet und organisiert. „Einfach ins Stadion kommen und mitmachen“, hieß die Devise.

Aus einer großen Anzahl von Sportgruppen wie Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination konnten Disziplinen trainiert werden. Für den Erhalt des Sportabzeichens ist je eine Übung aus den Sportgruppen im Laufe des Sommers zu absolvieren. Die strengen und immer schwerer erreichbaren Prüfungsbedingungen sind jeweils dem entsprechenden Alter angepasst. Es war eine rege Teilnahme im Dr. Grosse-Sieg-Stadion zu verzeichnen.

Frank Stöver, der 1. Vorsitzende des SC Wissen, sowie Übungsleiter Frank Müller und ihre Helfer für Zeitabnahme und Hilfestellung beim ausfüllen der Formulare des Deutschen Sportbundes freuten sich über die rege Teilnahme. Auch ein Regenschauer konnte vor allem die Kinder und Jugendlichen nicht davon abhalten, ihre ausgewählten Übungen zu absolvieren. Die Schwimmdisziplinen wurden zeitgleich im Siegtalbad abgenommen, konnten aber auch später nachgeholt werden.

Der 1. Beigeordnete Claus Behner der Stadt Wissen war leider nicht zu bewegen einen Sprint auf die Bahn zu legen oder einen beidfüssigen Quantensprung zu absolvieren.
Das demonstrierte der in bestechender Form befindliche Vorsitzende des SC Wissen Frank Stöver, der mit gutem Beispiel voran ging.

Ein Tipp ging auch von der Lehrerin Petra Katschke an ihre Kolleginnen und Kollegen, die mit ihrer Klasse 2b als einzige an dem Aktionstag des SC-Wissen teilnahm. Durch ihre Aktivität fanden auch Kinder mit Migration-Hintergrund ins Stadion und nahmen begeistert an den Übungen teil. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die ersten 50 Teilnehmer wurden mit einem Eintrittsgutschein für das Siegtalbad belohnt.
Die Übergabe der errungenen Sportabzeichen findet am Sonntag 22. November in der Ski-Hütte des Ski-Clubs Wissen statt.

Das Sportabzeichen wurde im Jahr 2013 zum 100-jährigen Jubiläum reformiert. Seitdem erfreut sich der „Fitnessorden für Jedermann“ einer immer größer werdenden Beliebtheit. Es bietet die Möglichkeit gemeinsam mit der ganzen Familie sportlich aktiv zu sein.
Siehe auch www.deutsches-sportabzeichen.de .

Trainings- und Abnahmetermine für das Sportabzeichen 2015 in Wissen sind:

Leichtathletik: Sonntags um 9.15 Uhr, mittwochs um 18.30 Uhr im Stadion Wissen.
Termine: Juni: 28.06.
Juli: 1.07., 5.07.; 12.07., 19.07.
August: 16.08., 23.08., 30.08.
September: 2.09., 6.09., 13.09., 20.9., 27.09.
Schwimmen: Nach Abstimmung
Radfahren: Samstag 4.07. und Samstag 29.08.2015 16 Uhr ab Bell Oil Tankstelle Wissen
Saisonende: 27.09.2015

Weiter Infos bei dem verantwortlichen Übungsleiter des SC Wissen, Frank Müller, Telefon: 02742/723502 und auf der Homepage unter www.ski-club-wissen.de .
Nachricht vom 15.06.2015 www.ak-kurier.de