AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Roland W. fördert Nachwuchs
Still geworden ist es schon seit einiger Zeit um Roland W., der einst den Superhit "Monja" landete. Aber hinter den Kulissen ist der Schürdter Bürger auch heute noch aktiv - in der Förderung junger Nachwuchstalente.
roland w.Schürdt. Mit seinem Superhit "Monja" landete Roland W. 1967 Jahren einen Ohrwurm, der sich bis in die heutige Zeit geschlängelt hat. Monja wird inzwischen von vielen Sängern und Gruppen interpretiert, ein Musikstück, das auf keiner Party fehlen darf. Roland W(ächtler) - gebürtiger Stuttgarter - ist seit 30 Jahren Bürger der Gemeinde Schürdt. Der heute 67-Jährige trat in den benachbarten europäischen Ländern auf, war in vielen deutschen Shows mit seinen Hits zu Gast. Im ZDF-Fernseh-Garten trat er vor einigen Jahren ein letztes Mal öffentlich auf. Es gibt eine Zeit, so Roland, da sollte man erkennen, dass die große Show vorbei ist, man sich mit dem Alter und älter werden auch zurückhält. Der Nachwuchs dränge nach, wolle sich ins Rampenlicht schieben. In der Förderung junger Talente sieht Roland W. seine heutige Aufgabe. Seine Erfahrungen, sein Wissen und seine Kontakte möchte er an jungen Frauen und Männer weitergeben. Zu einem dieser vielversprechenden Nachwuchstalente gehört die Mittzwanzigerin Yvonne D. Sie lernte Roland W. vor einigen Jahren auf einer Auslandtournee kennen. Allerdings liegt Yvonnes Musikrichtung eher in Richtung Andrea Berg. Mit Temperament, Tanz und Gesang will sie verstärkt ins Showgeschäft einsteigen und holte sich demzufolge von Roland Anregungen. (wwa)
xxx
Roland W. aus Schürdt hält Kontakt zu jungen Showtalenten, wie zu Yvonne D. aus Weyerbusch. Foto: Wachow
Nachricht vom 31.10.2009 www.ak-kurier.de