AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Physik hautnah erlebt
Der Leistungskurs Physik-12 des Kopernikus-Gymnasiums Wissen zu Gast am Campus St. Augustin an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. Die frühere Schülerin des Gymnasiums, Prof. Dr.-Ing. Iris Groß hatte eingeladen und stellte die Studiengänge vor.
Elektroakustische Messungen an Verstärkern; links im Bild: Prof. Dr.-Ing. Iris Groß, früher Schülerin des Kopernikus-Gymnasiums. Fotos: Schule Wissen/St. Augustin. Auf Einladung von Prof. Dr.-Ing. Iris Groß besuchte der Leistungskurs Physik-12 mit ihrem Lehrer Karl-Heinz Selbach den Campus St. Augustin der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg. In einem einführenden Referat schilderte Groß, selbst Ehemalige des Kopernikus-Gymnasiums, zunächst ihren Werdegang vom Studium des Maschinenbaus an der Universität Kaiserslautern bis zur Hochschullehrerin.

Sie stellte dann die angebotenen Studiengänge vor wie Elektrotechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Informatik und Wirtschaftsinformatik, Controlling und Management, Technikjournalismus. Für das Studium in St. Augustin ist hervorzuheben die fachübergreifende Projektarbeit, in der Regel im Zusammenwirken mit der Industrie; auf diese Weise erhält die Ausbildung nicht nur aktuellen Praxisbezug, sondern die Studierenden können bereits erste Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern knüpfen.

Anschließend nahmen die Wissener Schülerinnen und Schüler am „Tag des Offenen Projekts 2015“ Einblick in die Ergebnisse dieses Semesters. Besonderen Eindruck vermittelten die Konstruktion eines Roboters, Problemlösungen beim Elektroantrieb eines Rennwagens oder Optimierungen bei der Flugkontrolle eines Hexacopters. Dabei entwickelten sich spontan angeregte Gespräche zwischen den Studenten und den Schülern.
 
Nachricht vom 09.07.2015 www.ak-kurier.de