AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Sport
Traum-Platzierungen beim Mallorca-Marathon
Dennis Pauschert und Rene Metzger vom Skiverein Stegskopf Emmerzhausen liefen den Marathon Palma de Mallorca und erreichten nach eigenen Angaben traumhafte Platzierungen. Platz 28 für Pauschert und Platz 34 für Metzger.
Hochzufreiden mit den Platzierungen sind die Läufer vom SVS Emmerzhausen. Foto: VereinEmmerzhausen. Die Mittelmeer-Insel Palma de Mallorca zeigte sich am Sonntag, 18. Oktober, noch immer sehr sommerlich. Temperaturen an die 30 Grad Celsius und strahlender Sonnenschein prägten den Marathon Palma de Mallorca. Insgesamt gingen über 9.500 Teilnehmer auf die neuen Marathon-, Halbmarathon- und 10-Kilometer-Strecken an den Start.

Der Kurs führt an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei und durch die Innenstadt Palmas, Bestzeiten spielen hier eine untergeordnete Rolle, da der zweite Streckenabschnitt durch die schöne Altstadt mit einigen Höhenmetern und sehr vielen engen Kurven versehen war. Start und Ziel war an der Kathedrale von Palma. Von dort aus führte die Strecke am Meer entlang Richtung Hafen, wo sich der Wendepunkt befand, bevor es wieder zurück zur Kathedrale und anschließend auf den zweiten Streckenabschnitt durch Altstadt ging.

Die Marathonläufer mussten diese Strecke zweimal bewältigen. Vom Skiverein Stegskopf (SVS) Emmerzhausen waren zwei Marathonläufer am Start. Beide Läufer hatten das Ziel, den Marathon unter drei Stunden zu laufen. Bei Halbmarathon noch in der Zeit, mussten beide Läufer dann bei Kilometer 30 doch schnell feststellen, dass diese Strecke einfach zu schwer für das persönliche Ziel ist und so war Dennis Pauschert mit einer Zeit von 3:12:59 Stunden als Gesamt 28. im Ziel eingelaufen.

Vereinskamerad Rene Metzger folgte als Gesamt 34. mit einer Zeit von 3:16:03 Stunden. Diese Ergebnisse im Gesamteinlauf beziehen sich auf 901 Starter über die Marathondistanz. Anschließend wurden mit dem Betreuerteam noch ein paar schöne sonnige Tage zur Regenerierung auf der Mittelmeer-Insel verbracht.

Der nächste Wettkampf findet am 7. November in Wenden/Ausdauer Cup statt. Dies ist somit der letzte Wettkampf der Ausdauer-Sommer-Cup Serie.
Nachricht vom 23.10.2015 www.ak-kurier.de