AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Seit 35 Jahren Dienst am Nächsten
Seit 35 Jahren versehen die beiden Feuerwehrleute Rolf Drewitz und Helmut Schmidt schon ihren Dienst am Nächsten in der Freiwilligen Feuerwehr, Löschzug Flammersfeld. Dafür wurden sie jetzt im Rahmen eines Kameradschaftsabends geehrt.
ehrung drewitz und schmidtFlammersfeld. So lange wie diese beiden Feuerwehrmänner, Rolf Dewitz (links) und Helmut Schmidt (rechts), ihren ehrenamtlichen Dienst in der freiwilligen Feuerwehr, Löschzug Flammersfeld Tag für Tag, Woche für Woche, Jahr für Jahr, verrichtet haben, so alt sind viele Feuerwehrkameraden im Löschzug Flammersfeld noch gar nicht. Wehrführer Dirk Schüler (Mitte) ehrte im Rahmen eines Kameradschafts-Abends die beiden Aktiven. 35 Jahre versehen sie nun schon ihren Dienst am Nächsten in der Flammersfelder Wehr. Rolf Dewitz kam am 1. April 1972 zum Löschzug und ist seit dem 1. September 1976 Kassierer. Helmut Schmidt trat in den Löschzug am 1. Mai 1972. Beide erhielten inzwischen das silberne Feuerwehrehrenabzeichen, nahmen an vielen Ausbildungen auf Kreis- und Landesebene teil. Sie, so Schüler, seien ein leuchtendes Beispiel für Zuverlässigkeit, Treue und Kameradschaft. (wwa) Foto: Wachow
Nachricht vom 17.12.2008 www.ak-kurier.de