AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Akademie mit neuem Programm
Brotbacken, Yoga-Kurse, Trommeln, Filzen und vieles mehr bietet die Fingerhut-Akademie Crottorf im neuen Jahr. Auch interessante Vorträge sind in dem ersten Vierteljahr terminiert.
Crottorf. Die Fingerhut-Akademie gegenüber dem Schloss in Crottorf bietet auch im neuen Jahr ein Fülle von Kursen und Seminaren. Das neue Programm beinhaltet auch zwei interessante Vorträge. So wird am Freitag, 13. Februar, ab 19 Uhr Dr. Josef Brendebach aus Wissen über seine Arbeit als Arzt in der Demokratischen Republik Kongo berichten. Brendebach war im Jahr 2008 als Arzt dort tätig. Der Pädagoge und Schriftsteller Hartmut von Hentig liest am 17. April aus seiner Autobiographie im Rittersaal des Schlosses ab 19 Uhr. Workshops und Seminare sind vorgesehen - die Palette reicht vom Brotbacken im Steinofen und vegetarischem Kochen über Korbflechten bis hin zu Filzen. Afrikanische Trommelklänge gibt es am Wochenende (28. Februar/1. März) mit Hennig von Puttkamer. Das Seminar eignet sich für leicht Fortgeschrittene. Zeichnen und Malen mit Natascha Birger ist am Sonntag, 8. Februar, in einem Kurs zu erlernen. Alatau Entspannungsmassage kann man an sieben Wochenenden erlernen. Die uralten Techniken aus dem Alatau Gebirge vermittelt Gregor Neumann. Start ist am 9. und 10 Januar, Anmeldung und Infos unter 02291/67 30. Eine Reihe von neuen Yoga Kursen hat die Fingerhut Akademie ebenfalls im Programm, Infos gibt es unter 02294/900 750 von dienstags bis freitags in der Zeit von 9 bis 11 Uhr. Anfragen und Anmeldungen per E-Post unter fingerhut.akademie@hatzfeldt.de (hw)
Nachricht vom 05.01.2009 www.ak-kurier.de