AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Autofahrer übersah einen Bus - 15.000 Euro Schaden
Einen am rechten Fahrbahn abgestellten Bus übersah ein 23-jähriger Autofahrer in Roth-Oettershagen am Mittwochabend. Der Autofahrer blieb zum Glück unverletzt, der Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt.
Foto: PolizeiRoth-Oettershagen. Am Mittwoch, 6. Januar, gegen 22.10 Uhr befuhr ein junger PKW-Fahrer die B 62 aus Richtung Hamm kommend in Richtung Wissen. In Höhe der Ortslage Oettershagen übersah er einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Bus.

Der Audi knallt von hinten in den Bus, wobei dieser im Heckbereich erheblich deformiert wurde. An dem Audi entstand Totalschaden. Der 23-jährige Fahrer blieb unverletzt. Schaden ca. 15.000 Euro, teilte die Polizei Altenkirchen mit.
Nachricht vom 07.01.2016 www.ak-kurier.de