AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Kaminbrand in Ückertseifen
Am Donnerstagmittag, 7. Januar, gegen 13 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Hamm/Sieg vom zuständigen Bezirksschornsteinfegermeister zur Unterstützung nach Ückertseifen gerufen. Ein Kaminbrand in der Hauptstraße war der Grund dafür. Es ging zum Glück ohne Schaden aus.
Fotos: Feuerwehr Hamm/Alexander MüllerÜckertseifen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwehr hatten die Schornsteinfeger schon begonnen den Kamin zu reinigen, um so eine weitere Ausbreitung des Feuers auf das Gebäude zu verhindern.
Die Hammer Wehr unterstützte mit dem Stoßbesen und reinigte den Schornstein von der Reinigungsöffnung nach oben. Im Erdgeschoss wurde die heiße Asche in eine Wanne befördert und diese dann im freien abgelöscht. Während dieser Maßnahmen wurden die angrenzenden Bereiche des Schornsteins mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Zur Brandursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

Gebäudeschaden ist zum Glück keiner entstanden. Die Hammer Wehr war mit drei Fahrzeugen und 13 Einsatzkräften vor Ort.
Nachricht vom 07.01.2016 www.ak-kurier.de