AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Politik
Stefan Rosenbauer geehrt
Stefan Rosenbauer aus Katzwinkel ist seit 1951 CDU-Mitglied, er erhielt jetzt die Ehrung des Kreisverbandes persönlich überreicht. Damals noch Ortsgemeinde Nochen, gehörte Stefan Rosenbauer dem Rat an und engagierte sich in vielen Bereichen.
Stefan Rosenbauer (sitzend) ist seit 1951 Mitglied der CDU. Dazu gratulierten (von links) der langjährige Ortsbürgermeister und ehemalige Katzwinkler CDU-Vorsitzende Ernst Dornhoff, MdL Dr. Peter Enders und CDU-Kreisvorsitzender Dr. Josef Rosenbauer. Foto: prKatzwinkel. Als Stefan Rosenbauer 1951 Mitglied der CDU im Kreis Altenkirchen wurde, steckte die Republik noch in den Kinderschuhen. Es waren die Jahre des Aufbaus, der Improvisation, aber auch der Hoffnung, die ihn zum politischen Engagement bewegte. Als 1952 die eigenständige Gemeinde mit dem damaligen Ortsnamen Nochen entstand, gehörte er als damals jüngstes Mitglied für die CDU dem Ortsgemeinderat an. Den Namen Katzwinkel trägt die Gemeinde erst seit 1970.

65 Jahre sind nun bald vergangen, in denen Rosenbauer sich in verschiedenen Bereichen der Gemeinde engagiert hat, unter anderem hat die Gemeinde ihm das Gedicht „Die Heimat“ zu verdanken, das er anlässlich des Wettbewerbs „Unser Dorf soll schöner werden“ verfasste. Für seine langjährige Treue zur CDU in Ortsgemeinde und Kreis dankten ihm jetzt der CDU-Kreisvorsitzende Dr. Josef Rosenbauer, sein Stellvertreter und Landtagsabgeordneter Dr. Peter Enders und der langjährige Katzwinkler Ortsbürgermeister und CDU-Ortsverbandsvorsitzende Ernst Dornhoff.

„Wir haben im Rahmen unseres letzten Kreisparteitages die Gründergeneration unserer Kreispartei ausgezeichnet. Leider konnten nicht alle Mitstreiter, die mehr als 60 Jahre CDU-Mitglied sind, teilnehmen. Deshalb möchten wir auf diesem Weg Dankeschön sagen“, so Rosenbauer und Enders. Im laufenden Jahr stehe zudem der 70. Geburtstag der CDU auf Kreisebene an. Dann will man nochmals mit den Frauen und Männern der ersten Stunde feiern. Stefan Rosenbauer, Jahrgang 1927, überreichten sie neben einem Präsent eine Urkunde und einen Gruß der CDU-Landesvorsitzenden Julia Klöckner.
Nachricht vom 14.01.2016 www.ak-kurier.de