AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
Vertonte Geschichte begeisterte Kinder
Vier Lehrkräfte der Kreismusikschule bereiteten Grundschulkindern in Wissen und Altenkirchen eine erlebnisreiche Musikstunde. Musik und Texte mit Bildprojektionen sorgten für viel Spaß und Spannung. Am Samstag, 16. April, gibt es einen Info-Tag der Kreismusikschule in Altenkirchen, Wissen und Betzdorf.
Neben musikalischen Qualitäten überzeugten die Lehrkräfte der Kreismusikschule beim Schulkonzert auch mit schauspielerischen Talenten, so wie hier Andrea Kautzmann. Foto: KMSAltenkirchen/Wissen. "Ganz gleich ob Andere mich und mein Tun schön oder hässlich finden, es kommt darauf an, dass ich etwas tue, es gerne mache und dahinter stehe", so der Tenor des Schulkonzerts, das vier Lehrkräfte der Kreismusikschule Altenkirchen kürzlich für die Grundschulkinder der 3. und 4. Schuljahre der Franziskus-Grundschule Wissen und der Pestalozzi-Grundschule Altenkirchen gaben. Überaus aufmerksam verfolgten die Kinder diese ganz andere Musikstunde mit Livemusik zu einer spannenden Geschichte, Instrumenten und Bildprojektionen.

Grundlage und Idee für das selbst konzipierte Konzert bot ein Bilderbuch, in dem eine hoch aktuelle Geschichte über Mobbing und Anderssein erzählt wird. In Anlehnung daran hatte Cornelia Hilberath Texte verfasst, Michael Wagner passende Musik ausgewählt und sie eigens für das vierköpfige Lehrerensemble arrangiert. Es spielten Gerlind Loescher (Blockflöten), Cornelia Hilberath (Cello), Andrea Kautzmann (Klarinette und Saxophon) und Michael Wagner (Akkordeon). Um die Geschichte erlebbar zu machen, schlüpften die Lehrkräfte auch in Sprecherrollen der jeweiligen Tiere. Auf einer Leinwand wurden die passenden Bilder dazu projiziert und bereiteten den Schülerinnen und Schülern so ein rundum kurzweiliges und spannendes Konzerterlebnis. Die zahlreichen jungen Zuhörer empfingen so auch die musikalische Botschaft: „Wir spielen ein Instrument und das macht uns viel Freude - macht doch auch so etwas, seid anders!“

Mit dem Konzert verband die Kreismusikschule auch die Einladung an alle Kinder zum großen Infotag am kommenden Samstag, 16. April, bei dem jeder alle gängigen Instrumente nicht nur hören, sondern selbst in die Hand nehmen und ausprobieren kann.

Er findet in den Hauptstellen der Kreismusikschule in Altenkirchen (14.30 – 17 Uhr, Hochstraße 3), Wissen (10 - 12 Uhr, Wilhelm-Busch Förderschule, Böhmerstraße) und Betzdorf-Kirchen (10 - 12 Uhr, ehem. IHK Bildungszentrum, Auf dem Molzberg 2) statt.

Informationen zum Infotag, zum Musikunterricht und auch zum Schulkonzert gibt die Kreismusikschule gerne, Telefon 02681- 81 22 83 oder www.kreismusikschuleAK.de.
Nachricht vom 13.04.2016 www.ak-kurier.de