AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
KG Altenkirchen wählte Vorstand
Harmonisch und zügig verlief die diesjährige Mitgliederversammlung der KG Altenkirchen. Der Vorstand wurde gewählt, nachdem es die Entlastung des amtierenden Vorstands gab. Die Jugendarbeit wird intensiviert werden.
Altenkirchen. Die Mitglieder der Karnevalsgesellschaft Altenkirchen 1972 e.V. trafen sich zur Jahreshauptversammlung im Vereinslokal „Jägerhof“ in Altenkirchen. Präsident Dirk Göbler begrüßte die anwesenden Mitglieder der KG und stellte fest, dass frist- und formgerecht eingeladen worden war. Anträge seitens der Mitglieder lagen keine vor. Die Versammlung hatte außerdem keine Einwände zu den Tagesordnungspunkten.

Geschäftsführer Heiko Schüler verlas einen kurzweiligen und amüsanten Geschäftsbericht und fasste die Aktivitäten des Vereins zusammen. Gunilla Göttel, Chef-Betreuerin der Tanzcorps, trug darauf ihren Bericht über die Tanzaktivitäten vor. Dem folgte der Kassenbericht des Schatzmeisters Joachim Kolb, ihm wurde durch die beiden Kassenprüfer Antje Engers und Jörg Witt eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig stattgegeben.

Per Neuwahl wurden folgende Vorstandsämter vergeben:
1.Vorsitzender Dirk Göbler;
2. Vorsitzender Detlef Cyranek;
1. Geschäftsführer: Heiko Schüler;
2. Geschäftsführer: Christian Rutsch;
1. Kassenwart: Joachim Kolb;
2. Kassenwart: Wolfgang Falkenhahn;
Zugleiter: Karlheinz Fels;
Sitzungspräsident: Sandro Marrazza;
Beisitzer: Dennis Eichel.
Als Kassenprüfer für das Geschäftsjahr 2016 wurden Johannes Weissenberg und Melanie Giefer gewählt.

Da die KG Altenkirchen besonderen Wert auf Jugendarbeit und den richtigen Umgang mit Kindern und Jugendlichen legt, machen zwei Mitglieder zur Zeit eine Ausbildung zum Jugendleiter.

Präsident Göbler dankte noch einmal allen Mitgliedern, Gönnern, Helfern, Tanzcorps nebst Trainerinnen und Betreuern für ihr Engagement und Herzblut, welches sie mit in den Verein bringen und schloss die Versammlung.
Nachricht vom 25.04.2016 www.ak-kurier.de