AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Wirtschaft
Langjährige Mitarbeit als Vertrauensbeweis gewertet
Im feierlichen Rahmen wurden jetzt sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Westerwald-Sieg für ihre langjährige Treue zur Sparkasse geehrt. In ihren Reden werteten die Vorstände Dr. Andreas Reingen und Andreas Görg die langjährige Verbundenheit dieser Kollegen als besonderen Vertrauensbeweis gegenüber ihrem Arbeitgeber.
V.l.n.r.: Andreas Görg (Vorstand), Walter Müller (Personalrat) Frauke Weth, Otmar Löhr, Adelheid Schürdt, Edelgard Schuster, Bärbel Buchen, Maria Heibel, Hans-Werner Hering, Bianca Klein, Martina Keuler, Bärbel Decku (Personalleitung), Beatrix Molzberger (Personalrat) und Dr. Andreas Reingen (Vorstandsvorsitzender). Foto: SparkasseWahlrod. Gemeinsam blickte man auf das bisher Geleistete zurück. Zur Erinnerung an dieses Ereignis bekamen die Jubilare Urkunden und Ehrennadeln ausgehändigt.

Zu 25-Sparkassenjahren gratulierte der Vorstand den Kolleginnen Bianca Klein (Immobiliencenter Altenkirchen), Frauke Weht (Geschäftsstelle Daaden), Martina Keuler (Vermögensmanagement Montabaur) und Maria Heibel (Geschäftsstelle Ransbach-Baumbach). Gemeinsam konnten die sechs Jubilare damit auf 190 Dienstjahre zurückblicken. Neben Vorstand, Vorgesetzten und Kollegen gehörten auch Beatrix Molzberger und Walter Müller (beide Personalrat) sowie Bärbel Decku (Personalleiterin) zu den Gratulanten.

Gleichzeitig wurden mit der Ehrung der Jubilare auch sechs Kolleginnen und Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Dazu gehörten Jutta Kaspers (Geschäftsstelle Weyerbusch), Adelheid Schürdt (Sanierung/Abwicklung), Otmar Löhr (langjähriger Leiter der Geschäftsstelle Flammersfeld), Bärbel Buchen (Geschäftsstelle Betzdorf), Edelgard Schuster (Geschäftsstelle Herdorf) und Hans-Werner Hering (langjähriger Leiter der Geschäftsstelle Rennerod).

Nachricht vom 10.06.2016 www.ak-kurier.de