AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Vorstand des ASV erhielt Vertrauen
Einstimmig wiedergewählt wurde der Vorstand des ASV Altenkirchen in der Jahresversammlung in der Stadthalle, mit der die Angelsaison 2009 eröffnet wurde.. Ausgezeichnet mit der goldenen Ehrennadel wurden im Laufe der Versammlung Jürgen Dapper und Gerhard Heimann.
Altenkirchen. Der 1. Vorsitzende Karlheinz Fels konnte eine stattliche Anzahl von Petri Jüngern begrüßen zur Jahresversammlung des ASV Akltenkirchen am Samstag in der Stadthalle begrüßen. Geschäftsführerin Nadine Heidepeter konnte über ein durchaus lebhaftes Geschäftsjahr berichten. Insgesamt hatte der Verein 14 interne Veranstaltungen organisiert. Ferner luden die Altenkirchener Angler zu zwei offenen Freundschafts-Angeln ein, zu denen über 100 Angler die Weiheranlage im Wiesenthal besuchten.
Die Gewässerwarte Antonius Roma und Ulrich Schneider berichteten
über einen regen Arbeitseinsatz an der Weiheranlage sowie am
Quengelbach. Es wurden über 400 Arbeitsstunden im abgelaufenen
Geschäftsjahr abgeleistet. Auch die Jugend- und Sportwarte Henning
Krämer und Edgar Utke konnten von einer erfolgreichen Angelsasion
berichten. Schatzmeister Ottmar Zabel teilte der Versammlung mit, dass die Finanzen ausgeglichen seien. Er regte aber eine Beitragerhöhung an, da die Kosten für Fischbesatz und die Fix- kosten permanent anstiegen. Die beiden Kassenprüfer Albert Saynisch und Wilhelm Heidepeter belegten dem Schatzmeister eine einwandfreie Kassenführung. Dem Antrag auf Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig entsprochen.
Jürgen Dapper und Gerhard Heimann wurden für 30-jährige Mitglied
schaft im Angelsportverein mit der Ehrennadel im Gold ausgezeichnet. Des weiteren überreichte Karlheinz Fels die bronzene Ehrennadel für 20-jährige Mitgliedschaft an die Angelsportkameraden Horst Farrenberg, Wilhelm Heidepeter, Bernd Höller und Stefan Hering.
Die Vereinmeister des Jahres 2008 sind bei der Jugend Pascal Dielmann und bei den Senioren Nadine Heidepeter.
Der neu gewählte Vorstand des ASV Altenkirchen 1953 e.V. setzt sich wie folgt zusammen: 1. Vorsitzender Karlheinz Fels, 2. Vorsitzender Klaus Enders, Geschäftsführerin Nadine Heidepeter,
Schatzmeister Ottmar Zabel, 1. Gewässerwart Antonio Roma, 2. Gewässerwart Ulrich Schneider, Jugendwart Henning Krämer, Sportwart Edgar Udtke, Kassenprüfer Thomas Schmitz und Jürgen Esch.
Der ASV Altenkirchen veranstaltet in diesem Jahr wieder zwei offene Freundschaftsangeln - am Donnerstag, 11. Juni (Fronleichnam), und am Sonntag, 6.September. Die bekannten Alekärjer Räucherforellen können am Samstag, 5. September, und am Sonntag, 6.September, erworben werden.
Unter dem Punkt Verschiedenes wurde dann noch über die zu beseitigenden Schäden gesprochen, die erst kürzlich durch Randalierer an der Weiheanlage und an der Fischerhütte entstanden sind. Die Polizei hat den Altenkirchener Anglern zugesagt, dss sie in nächster Zeit verstärkt die Weiheranlage im Wiesenthal unter Augenschein nehmen wird, so dass solche Vorfälle nicht mehr so häufig vorkommen werden.
xxx
Auf dem Foto (von links): Klaus Enders, Otmar Zabel, Edgar Udtke, Karlheinz Fels, Ulrich Schneider, Nadine Heidepeter und Henning Krämer.
 
Nachricht vom 10.03.2009 www.ak-kurier.de