AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Sommerfest in Niederhausen an zwei Tagen
Das Sommerfest der Ortgemeinde Pracht findet an zwei Tagen in Niederhausen statt. Mit einem pfiffigen Programm gestaltet von den Ortsvereinen bietet das Sommerfest Unterhaltung für Jung und Alt. Der Bürgerverein Geilhausen ist mit dem "Entenrennen" wieder dabei.
Das Entenrennen ist seit jeher beliebt, bei Jung und Alt. Foto: prPracht-Niederhausen. In diesem Jahr findet das traditionelle Sommerfest an zwei Tagen auf dem Parkplatz der Gaststätte „Im kühlen Grunde“ in Niederhausen statt. Am Samstag, 6. August, ab 17 Uhr und am Sonntag, 7. August ab 11 Uhr wird im Festzelt gefeiert. Die ortsansässigen Vereine der Gemeinde und der Bürgerverein Geilhausen haben wieder ein abwechslungsreiches Programm für Samstag und Sonntag organisiert.

Der Samstagabend wird im Country und Western Stil gestaltet. Neben Bierpavillon, Cocktailstand und Grillstation findet eine Vorführung einer Line-Dance Gruppe statt. Auch kann man am Hufeisenwerfen teilnehmen und sein Geschick an dem Nagelbock ausprobieren.

Am Sonntag beginnt das gemütliche Beisammensein um 11 Uhr. Auch hier werden wieder einige Attraktionen angeboten. Die Tänzerinnen der „Fidelen Jongen“ werden ihren Showtanz vorführen, der Sportverein der SG Niederhausen-Birkenbeul wird mit einer Jugendmannschaft ein Einlagenspiel gegen die JSG Bitzen/Siegtal durchführen, der Männerchor Niederhausen wird einige Lieder zum Vortrag bringen und der Bürgerverein Geilhausen wird wieder das Entenrennen durchführen, bei dem jeder mitmachen kann. Als Abwechslung für die Kinder steht eine Hüpfburg und eine Torwand bereit, auch wird Kinderschminken angeboten.
Neben dem Angebot von kalten Getränken und leckeres vom Grill wird auch Kaffee, Kuchen, Waffeln und Crepes angeboten. Ebenso werden einige Verkaufsstände aufgebaut sein.
Über einen Besuch auf dem Parkplatz der Gaststätte „Im kühlen Grunde“ in Niederhausen am Samstag, 6. August und Sonntag, 7. August freuen sich die ortsansässigen Vereine der Gemeinde Pracht und der Bürgerverein Geilhausen.

Nachricht vom 28.07.2016 www.ak-kurier.de