AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Gewerbsmäßiger Diebstahl mit altem Trick
Rein in die sogenannte Wechselfalle tappte eine Kassiererin in einem Einkaufsmarkt in Betzdorf. Es ist immer gleich: Zwei Personen betreten den Kassenbereich, kaufen eine Kleinigkeit, einer will Geld gewechselt haben. Und dann geht es blitzschnell, der Griff in die Kasse. Die Kripo Betzdorf hat eine Personenbeschreibung und bittet um Zeugenhinweise.
SymbolfotoBetzdorf. Am Samstag, 23. Juli, kurz vor Geschäftsschluss fuhren zwei Männer mit einem silberfarbenen PKW Kombi auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Kirchener Straße und begaben sich in den Markt. An der Kasse legte einer der Männer einen kleineren Gegenstand auf das Band um zu bezahlen.

Nach dem Bezahlvorgang verwickelte der Zweite die Kassiererin in ein Gespräch und versuchte mehrere hundert Euro zu wechseln, was zum Teil auch gelang. Nachdem die Männer auffallend schnell mit ihrem PKW den Parkplatz verlassen hatten, wurde festgestellt, dass es ihnen gelungen war mehrere 50-Euro Scheine zu entwenden.

Personenbeschreibung:
Wortführer, kräftige Statur, kurzes braunes Haar, Brillenträger, bekleidet mit einem grauen Sakko, blauer Jeanshose, insgesamt ein gepflegtes Aussehen und Auftreten.

Mittäter, auffallend schlank, kurzes, dunkles Haar, Dreitage-Bart, bekleidet mit einem knallrotem Blouson, dunkler Hose.

Nach der Beschreibung der Kassiererin könnte es sich um Personen aus dem osteuropäischen Raum handeln.

Hinweise zu der vorgenannten Straftat bitte an das Kommissariat 5 der Kriminalinspektion Betzdorf, Telefon: 02741/926-0.
Nachricht vom 29.07.2016 www.ak-kurier.de