AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Hilfe beim Berufseinstieg
Auf 200 Quadratmetern präsentiert sich am 8. und 9. Mai das Handwerk auf der Messe für Ausbildung und Studium der Handwerkskammer in Koblenz.
Koblenz. Neugierde, Zeit und Aufgeschlossenheit - mehr brauchen die interessierten Besucher der 2. Koblenzer Messe für Ausbildung und Studium "azubi- & studientage" in der Sporthalle Oberwerth nicht mitbringen. Wer seine berufliche Zukunft nicht dem Zufall überlassen möchte, ist hier genau richtig. Experten geben am 8. und 9. Mai, von 9 bis 17 Uhr, Schülern und ihren Eltern jede Menge Tipps in Sachen Lehre, Beruf und Karriere.
Nach der erfolgreichen Premiere 2008 präsentiert sich die Handwerkskammer Koblenz wieder gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft Mittelrhein und zahlreichen Innungen auf annähernd 200 Quadratmetern am Stand 108. Es gibt eine Fülle an Informationen zu Ausbildungsinhalten in Handwerksberufen sowie Hinweise zur richtigen Berufswahl. Erfahrene Ausbildungs- und Berufsberater der HwK bringen Licht in den Dschungel der Berufswelt und geben Jugendlichen, die ihre berufliche Zukunft in die Hand nehmen wollen, wichtige Orientierungshilfen.
Neben namhaften Unternehmen und Institutionen aus der Region sind auch überregionale Firmen und Schulen aus dem europäischen Ausland vertreten. An beiden Messetagen gibt es eine Vielzahl spannender Vorträge. So informiert die Handwerkskammer Koblenz über Karrierechancen im Handwerk und zeigt anhand der Qualifizierung zum Betriebsassistenten für leistungsstarke Lehrlinge, die "mehr wollen", Möglichkeiten der Fortbildung bereits während der Lehre auf.
Gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer, der Agentur für Arbeit, der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) und weiteren Vertretern von Bildungseinrichtungen, Unternehmen und Verbänden ist die Handwerkskammer Koblenz bereits in die Ausgestaltung der Koblenzer Messe eingebunden.
Die Schulen bekommen in Kürze einen Fragebogen zur inhaltlichen Vorbereitung der Schüler. Im Eingangsbereich der Halle erhält jeder Besucher dann die kostenlose Messezeitung, die über die vielfältigen Angebote der Aussteller informiert.
Informationen zur Ausbildungsmesse bei der Handwerkerkskammer Koblenz, Telefon 0261/398-323, Telefax 0261/398-989, aubira@hwk-koblenz.de, www.hwk-koblenz.de und unter www.azubitage.de.
Nachricht vom 12.03.2009 www.ak-kurier.de