AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
"Rennmäuse" rannten zum Sieg
Große Freude bei den "Rennmäusen", aber auch bei der Stadt Kirchen. Beim Städtewettbewerb "Mission Olympic" gab`s für den städtischen Kindergarten "Wirbelwind" in Freusburg einen 1. Platz beim monatlichen Online-Voting.
Freusburg. Eine im Jahr 2008 zum Städtewettbewerb "Mission Olympic" spontan entstandene und dem Mission Olympic-Komitee in Berlin gemeldete Idee des städtischen Kindergartens "Wirbelwind" in Freusburg erfuhr jetzt durch den ersten Platz im Rahmen des monatlichen Online-Votings mit 6175 abgegebene Stimmen und dem Gewinn eines Geldbetrages in Höhe von 500 Euro hohe Anerkennung. Kindergartenleiterin Kerstin Bäcker hat mit ihren Erzieherinen diesen einzigartigen Lauftreff der Kleinsten unter dem Namen "Die Rennmäuse" ins Leben gerufen und die Initiative durch Sven Wolff vom Stadtbüro Kirchen als offizielle Bewerbung in Berlin eingereicht. In gemeinsamen Laufeinheiten absolvieren die Kinder nun ein spezielles Muskel- und Ausdauertraining. Abgerundet wird das Projekt durch eine gesunde Ernährung im Kindergarten. Die Vertreter der Stadt Kirchen mit Stadtbürgermeister Wolfgang Müller (2. von links), Erstem Stadtbeigeordneten Rüdiger Brauer sowie Sven Wolff vom Stadtbüro Kirchen (rechts) gratulierten der Kindergarten-Leiterin Kerstin Bäcker (mitte) und Erzieherin Katharina Wingendorf (links) für den errungenen Sieg der städtischen Einrichtung mit einem Blumenstrauß. Für die Kleinen hatte Beigeordneter Rüdiger Brauer etwas Süßes organisiert, worauf er als Kind auch schon immer großen Appetit hatte, wie er selbst erzählt.
Nachricht vom 13.03.2009 www.ak-kurier.de