AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Graffiti-Sprayer unterwegs
Schmierfinken waren in der Nacht zum Samstag in Mudersbach Niederschelderhütte unterwegs. Sie hinterließen an Hauswänden und Schildern diverse Graffiti. Es ist eine Belohnung von 1000 Euro für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, ausgesetzt.
Mudersbach-N´schelderhütte. In der Nacht von Freitag auf Samstag, 13./14. März, wurden in Mudersbach-Niederschelderhütte in der Weiherstraße und "In den Schinden" mindestens neun Hauswände, Garagen, Verkehrszeichen und Schilder mit neongelber beziehungsweise orangener Farbe besprüht. Dabei wurden die Worte "Skate", "Aerox", "Danger" und "Fuck you" aufgesprüht.
Die Polizei Betzdorf (Telefon 02741/9260) bittet um Hinweise von Zeugen und weist darauf hin, dass hier von der Staatsanwaltschaft Koblenz eine Belohnung von 1000 Euro ausgesetzt ist, wenn Hinweise zur Aufklärung der Tat führen.
xxx
Sachbeschädigung sind Graffiti sowieso. Aber wenn sie auch noch so schlecht gemacht sind - einfach nur Schmierereien von Schmierfinken. Fotos: Polizei
   
Nachricht vom 15.03.2009 www.ak-kurier.de