AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
Hardrockfans rockten in Neitersen
In der Samstagnacht rockte die Wiedhalle in Neitersen. Mehr als 500 Fans des harten Rocks genossen den Auftritt von AB/CD, die sich der legendären Musik von AC/DC verschrieben haben. Ein positives Resümmee zogen die Veranstalter, Getränke Müller aus Oberwambach.
Neitersen. Die „Rockende Wiedhalle“ war ein Erfolg, denn weit mehr als 500 Hardrockfans kamen nach Neitersen um AB/CD live zu erleben. Eröffnet wurde das Event am Samstagabend durch die Band Elevation. Kurz vor 23 Uhr betraten dann die Bandmitglieder von AB/CD die Wiedhalle. Ihre Musik ist ein Synonym für Härte, rohe Gitarrenriffs und eingängige Songs. Die fünf Musiker aus dem Großraum Frankfurt-Aschaffenburg sind allesamt mit den Songs der legendären Band AC/DC aufgewachsen. Seit 1990 beweisen AB/CD, dass sie genau jenen Sound treffen, mit dem die „Aussies" Ende der 70er Jahre so berühmt wurden. In jenen Tagen, als noch der legendäre Sänger Bon Scott die Fans und Kritiker zum Toben brachte. Mit gleich zwei Lead-Sängern verbindet die Band allerdings sowohl die Zeit mit Sänger Bon Scott sowie die aktuelle Ära von Brian Johnson. AB/CD bündelt die Fans beider AC/DC-Epochen und treibt so die Stimmung beim Publikum, mit alten und neuen Klassikern, immer wieder schnell zum Siedepunkt. Das Publikum in Neitersen dankte es ihnen, in dem es die Band lautstark anfeuerte. Bis spät in die Nacht ließen es die Jungs von AB/CD ordentlich krachen. Veranstalter "Getränke Müller" aus Oberwambach, sowie die Hardrockfans konnten mit dem Abend mehr als zu zufrieden sein. (ga)
xxx
Sie sorgten für eine Superstimmung in der Wiedhalle in Neitersen, AB/CD ließ es krachen. Fotos: Gerd Asmussen
   
Nachricht vom 15.03.2009 www.ak-kurier.de