AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
Musikalische Delikatessen in der Kirche
Am Samstag, 5. November, findet um 19 Uhr das letzte der diesjährigen Konzerte in der Birnbacher Kirche statt. Das Blechbläserquintett „emBRASSment“ aus Leipzig serviert, zusammen mit Volker Siefert an der Orgel, „musikalische Delikatessen“.
"emBRASSment" aus Leipzig konzertiert in Birnbach. Foto: VeranstalterBirnbach. Die Musiker aus Leipzig waren bereits mehrmals in Birnbach und begeisterten mit „virtuosem sattem Blech-Sound“ und „schmelzenden Klängen“. In diesem Jahr spielen sie unter anderem von Johann Sebastian Bach „Contrapunctus Nr. 9“, von Michael Prätorius „Cantate Domino“, von Anton Bruckner „Ave Maria“ und Tangos von J. Carli. Dabei wird sie Volker Siefert an der Orgel virtuos unterstützen.

„emBRASSment“ wurde im Jahre 2000 von fünf Leipziger Musikstudenten gegründet, die sich inzwischen einen Namen in der Musikwelt gemacht haben. In ihren rund 50 Konzerten pro Jahr bieten sie ein Programm, das von „alten Meistern“ über Klassik und Romantik bis zu Jazz und Musical reicht. Ausgedehnte Tourneen durch europäische Länder und vier CDs dokumentieren zudem ihre musikalische Entwicklung und die Beliebtheit beim Publikum.

Volker Siefert, Lehrer am Gymnasium in Altenkirchen, hat bereits einmal in Birnbach konzertiert und ist in der Region ein bekannter Orgelsolist und souveräner Begleiter von Solisten, Chören und Orchestern.

Der Eintritt zum Konzert, das von „Malerbetrieb Weller“ (Birnbach), der Kreissparkasse Westerwald – Sieg, Zweigstelle Weyerbusch und dem „Autohaus Max Weller“ (Weyerbusch) unterstützt wird, ist wie immer frei; am Ausgang wird um eine Spende gebeten.
Nachricht vom 31.10.2016 www.ak-kurier.de