AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Cäcilienfest der Kantorei „Kreuzerhöhung“ Wissen
Das Cäcilienfest feierten die Sängerinnen und Sänger der Kantorei "Kreuzerhöhung" in Wissen mit einer Messe und einem geselligen Teil. Ehrungen für langjährige Mitglieder des Chores gehörten ins Programm.
Die Geehrten erhielten Urkunden, Ehrennadeln und Geschenke. Foto: VereinWissen. Wie über 15.000 Kirchenchöre in Deutschland feierte auch die Kantorei „Kreuzerhöhung“ Wissen am 19. November das Cäcilienfest. In der Abendmesse, von Dechant Martin Kürten liturgisch geleitet und musikalisch von der Kantorei umrahmt, wurde der verstorbenen Sängerinnen und Sänger gedacht. In seiner Ansprache würdigte Dechant Kürten die Mitwirkung des Chores bei vielen Gottesdienstes im Laufe des Jahres. Im Namen der Pfarrgemeinde dankte er den Sängerinnen und Sängern für den damit verbundenen vorbildlichen ehrenamtlichen und selbstlosen Einsatz im Namen der Pfarrgemeinde.

Anschließend trafen sich die Mitglieder der Kantorei mit ihren Angehörigen in den Marktstuben zum gemütlichen Beisammensein. Im Laufe des Abends fanden auch Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft statt. Siegrid Schmidt und Gertrud Holschbach wurden für 40-jährige und Klärchen Schäfer für 25-jährige Treue im Kirchenchor geehrt. Aus den Händen von Präses Martin Kürten und dem Vorsitzendem Wolfgang Weitershagen erhielten sie eine Ehrenurkunde und die Ehrennadel des Diözesan–Cäcilienverbandes Köln und ein persönliches Geschenk der Kantorei.

Übrigens: In der Kantorei „Kreuzerhöhung“ ist jeder willkommen, der gerne singt und das Herz auf dem rechten Fleck hat. Geprobt wird donnerstags um 20 Uhr im Kapitelsaal auf dem Kirchpatz. Kontakt: Vorsitzender Wolfgang Weitershagen, Telefon: 02742 3875 E-Mail: w.weitershagen@t-online.de oder Seelsorgebereichsmusiker Andreas Auel,
E-Mail: auel@kirchenmusieg.de
Nachricht vom 03.12.2016 www.ak-kurier.de