AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Horst Klein feierte 25-jähriges Dienstjubiläum
Seit 25 Jahren ist Dipl.-Ing. Horst Klein bei der Westerwaldbahn, zuerst als Werkleiter und Eisenbahnbetriebsleiter bis heute. Im Zuge der Umwandlung vom Eigenbetrieb in die Westerwaldbahn GmbH wurde Horst Klein Geschäftsführer bis zum Jahr 2016.
Foto: WesterwaldbahnSteinebach/Sieg. Nach dem Maschinenbau-Studium in Siegen, einer Tätigkeit in einem Industriebetrieb und einer Laufbahnausbildung und anschließenden Tätigkeit bei der Deutschen Bahn, trat Klein am 1. Februar 1992 als Werkleiter bei der Westerwaldbahn seinen Dienst an, seit Mai 1992 war Klein auch Eisenbahnbetriebsleiter.

Bei der Umwandlung der Westerwaldbahn vom Eigenbetrieb in eine GmbH im Januar 2000 wurde der Dipl.-Ing. Geschäftsführer der Gesellschaft. Im Jahr 2016 trat Klein in den Ruhestand ein und schied als Geschäftsführer aus, blieb aber Eisenbahnbetriebsleiter - eine Funktion, die Horst Klein bis heute ausübt. Klein ist verheiratet und lebt in Neitersen, wo er auch das Amt des Ortsbürgermeisters ausübt.
Nachricht vom 11.02.2017 www.ak-kurier.de