AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Verkehrsunfall mit Schulbus forderte drei Leichtverletzten
Glimpflich verlief ein Verkehrsunfall in Betzdorf am Mittwoch, 29. März. Ein PKW war frontal in einen Schulbus geprallt. Ein Kind, der Busfahrer und die 62-jährige Unfallverursacherin wurden zum Glück nur leicht verletzt.
Foto: PolizeiBetzdorf. Eine 62-jährige PKW-Fahrerin befuhr am Mittwoch, 29. März, gegen 16.06 Uhr die Eberhardystraße aus Richtung Rainchen kommend in Richtung Gäulenwaldstraße.

In Höhe des Fußballstadions wurde ihr schwarz vor Augen. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte frontal in einen mit 13 Kindern besetzten Schulbus, der gerade von der Haltestelle am Stadion losgefahren war, in der Absicht, nach links in die Geschwister-Scholl-Straße abzubiegen.

Der Busfahrer, ein Kind und die 62-jährige Frau wurden bei dem Zusammenprall leicht verletzt, teilte die Polizei Betzdorf mit.
Nachricht vom 29.03.2017 www.ak-kurier.de