AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Politik
Jessica Weller erneut im Landesvorstand der Frauen-Union
Jessica Weller, Vorsitzende der Frauen-Union im Kreis Altenkirchen, wurde bei der Mitgliederversammlung aller Kreisverbände für weitere zwei Jahre als Beisitzerin in den FU-Landesvorstand gewählt und freute sich über das beste Ergebnis aller Beisitzerinnen.
Die Frauen-Union hat sich einen neuen Landesvorstand gewählt. Foto: PrivatKreis Altenkirchen. Zur Mitgliederversammlung der Frauen-Union waren 142 Delegierte aus allen Kreisverbänden nach Sprendlingen gereist, um eine neue Vorstandschaft zu wählen. Als Delegierte aus dem Kreis Altenkirchen fungierten neben der Kreisvorsitzenden Jessica Weller, ihre beiden Stellvertreterinnen Christiane Buchen und Marita Schmidt, sowie Sarah Bonn, Svetlana Farnschläder, Kerstin Himmrich und Rita Müller.

Die beiden großen Bezirksverbände Rheinhessen-Pfalz und Koblenz-Montabaur konnten wieder jeweils fünf Beisitzerinnen und der Bezirksverband Trier zwei Beisitzerinnen für den Vorstand vorschlagen. Ursula Groden-Kranich wurde die neue Landesvorsitzende der Frauen Union (FU) in Rheinland-Pfalz. Die Bundestagsabgeordnete aus Mainz wurde auf dem FU-Landestag mit 97,8 Prozent gewählt. Damit folgt Ursula Groden-Kranich auf Birgit Collin-Langen, die seit 2001 Vorsitzende der Frauen Union war.

Jessica Weller wurde von der Versammlung für weitere zwei Jahre als Beisitzerin in den FU-Landesvorstand gewählt und freute sich über das beste Ergebnis aller Beisitzerinnen.

Julia Klöckner bedankte sich bei der bisherigen FU-Landesvorsitzenden, Birgit Collin-Langen MdEP, für ihr Engagement und ihre Ideen in den letzten 16 Jahren. Collin-Langen wurde von der Versammlung einstimmig zur Ehrenvorsitzenden der FU Rheinland-Pfalz gewählt.
Nachricht vom 06.04.2017 www.ak-kurier.de