AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
Live-Treff in Daaden immer donnerstags
Die 2. Auflage des Live-Treffs in Daaden beschert den ganzen Juni über jeden Donnerstag beste Musik im Schatten der Kirche. Der Start lief bereits erfolgreich, weiter geht es mit Livemusik, es gibt die beliebten kölschen Töne, Rock und Pop-Musik. Unter anderem tritt "Nuwanda" mit ihrer Formation in Daaden auf.
"Sängerin "Nuwanda" kommt mit mit Band. Fotos: VeranstalterDaaden. Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr findet auch 2017 wieder die beliebte "live treff" Reihe in Daaden statt. Jeden Donnerstag im Juni wird es auf dem Günter-Wolfram-Platz, Live-Musik vom Allerfeinsten und für alle Geschmäcker geben. Von Rock bis Kölsch ist für jeden etwas dabei.

Schon am letzten Donnerstag startete die Reihe mit einem absoluten Highlight. JoJo Weber und seine Band heizten den Gästen mit Rock und Pop der letzen 40 Jahre bei hochsommerlichen Temperaturen zusätzlich richtig ein.
Am kommenden Donnerstag, 8. Juni, dominiert dann am Fuße der Barock-Kirche das rheinische Feeling der Domstadt. Die Band „Nix wie Kölsch“ sorgt mit traditionellen und modernen Liedern aus Köln für Stimmung. In gekonnter akustischer Manier präsentieren die Musiker Songs der Bläck Fööss, der Paveier, von Brings und Bap. Un dabei geht es keineswegs nur um Karnevalslieder, sondern um echten, handgemachten Rock.

Am 15. Juni, dem Fronleichnamsfeiertag, wird ein stimmlicher Ohrenschmaus in Daaden zu Gast sein. Sängerin „Nuwanda“ ist „the Voice of Rockn Roll“ und entsprechend begeistert die sympathische Rockröhre mit der roten Blume im Haar, gemeinsamen mit ihrer Band, mit einer unvergleichlichen Stimme und einer mitreißenden Bühnenperformance die Gäste. Überall wo diese Formation auftritt, da ist beste Stimmung garantiert.

Eine Woche später, am 22.Juni, werden „The Peteles“ nicht nur die hartgesottenen Beatles-Fans begeistern. Weit weg von angestaubter Oldie-Musik bietet das Quartett ungeschliffenen Rock´n Roll und zeitlose Klassiker, von denen auch Rock- und Pop-Fans begeistert sind. Die Band liefert den perfekten Soundtrack für einen Konzertabend der besonderen Art.

Zum Abschluss der Reihe wird es dann am 29. Juni ein Konzert der Formation „Mille and More“ geben. Die Musiker aus dem Großraum Westerwald spielen mit Leidenschaft Pop, Rock und Jazz-Klassiker in eigenen akustischen Versionen. Kraftvoll aber nicht aufdringlich, zurückhaltend aber nicht unauffällig, verstehen sie es immer wieder ihr Publikum zu begeistern.

Zur Kostendeckung ist für den Getränkeverzehr der Kauf eines „live treff-Bechers“, quasi als Eintrittskarten-Ersatz, obligatorisch. Der Becher sollte nach jeder Veranstaltung mit nach Hause genommen werden und behält die komplette Reihe über seine Gültigkeit. Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, diesen an Freunde, Verwandte oder Kollegen weiterzugeben. Es verspricht also ein musikalischer Juni in Daaden zu werden – zumindest an jedem Donnerstag. Los geht es an allen Donnerstagen um 19 Uhr (Einlass 18 Uhr).
   
Nachricht vom 05.06.2017 www.ak-kurier.de