AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Artenschutz hautnah: Zoo-Erlebnistag im Zoo Neuwied
Am Sonntag, 25. Juni, findet im Zoo Neuwied der große "Zoo-Erlebnistag" statt. Von 10 bis 17 Uhr kann die gesamte Familie Artenschutz hautnah erleben und an zahlreichen Stationen den größten Zoo in Rheinland-Pfalz genau unter die Lupe nehmen.
Fotos: Zoo NeuwiedNeuwied. Die Natur mit ihren tierischen Bewohnern direkt vor unserer Haustür wird leider viel zu oft vernachlässigt. Dabei hat sie so viel zu bieten und ihr Schutz ist wichtig. Durch Wilderei oder Überfischung wird der Fortbestand verschiedener Tierarten gefährdet. Dabei sind eine intakte Umwelt und deren Fortbestand überlebenswichtige Themen – für Tier und für Mensch.

Wie aber kann jeder einzelne seinen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt auch vor unserer Haustür leisten? An verschiedenen Stationen im Zoo können kleine und große Besucher diese und andere Fragen, auch auf spielerische Art und Weise, klären. Praktische Tipps, wie man sich verhält und was man machen muss, wenn man ein verletztes oder verlassenes Wildtier findet, gibt es besonders für die großen Zoobesucher.

Ob bei der Tierspurensuche das Auge für die heimische Tierwelt geschult wird oder ein Eindruck von den Stimmen unserer Singvögel vermittelt wird – für jeden ist an diesem Tag etwas dabei, von Infoständen bis hin zu Mitmachaktionen. Für die Teilnahme am Zoo-Erlebnistag fallen bis auf den Eintritt keine Kosten an.
 
Nachricht vom 14.06.2017 www.ak-kurier.de