AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Politik
Neuwahlen des Kreisvorstandes der Frauen Union
Zum Kreistag der Frauen Union der CDU Altenkirchen trafen sich die Mitglieder am vergangenen Samstag in Marienthal. Auf der Tagesordnung stand die Neuwahl des Kreisvorstandes. Angelina Steffens ist neue Schriftführerin.
Foto, von links: Svetlana Farnschläder, Maria Hannen, Margarete Schmidt, Christiane Buchen (stellv. Vorsitzende), MdB Erwin Rüddel, Rita Müller, Jutta Esche, Jessica Weller (Kreisvorsitzende), Marita Schmidt (stellv. Vorsitzende), Kerstin Himmrich, Annelie Senff, Angelina Steffens (Schriftführerin), Sarah Bonn, Erika Nickel. Foto: pr Hamm-Marienthal. Zu Gast war an diesem Morgen MdB Erwin Rüddel, der ausführlich zum Thema „Gesundheits- und Pflegepolitik im Umbruch“ referierte und dabei insbesondere die ärztliche Versorgung im ländlichen Raum und die neuen Pflegegrade in den Blick nahm. Seinem Vortrag schloss sich eine interessante und ausgiebige Diskussion an.

Vor den Wahlen berichtete die Vorsitzende Jessica Weller über die Aktivitäten der Frauen Union in den vergangenen zwei Jahren. So hatte die FU in der vergangenen Wahlperiode beispielsweise die Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker aus dem benachbarten Rhein-Sieg-Kreis zu Gast, die in ihrer Funktion als Vorsitzende der Arbeitsgruppe Recht und Verbraucherschutz zu den angestrebten Änderungen im Sexualstrafrecht referierte. Weiterhin informierte die Vorsitzende über den anstehenden Bundesdelegiertentag der Frauen Union in Braunschweig, an dem die FU Altenkirchen mit fünf Delegierten und vier Gästen teilnehmen wird und bei dem als Hauptrednerin Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel erwartet wird.

Im Anschluss wurden die Wahlen zum Kreisvorstand durchgeführt. Die anwesenden Stimmberechtigten bestätigten die bisherige Vorsitzende Jessica Weller (Gebhardshain) sowie ihre beiden Stellvertreterinnen Marita Schmidt (Kirchen) und Christiane Buchen (Wissen) einstimmig im Amt. Ebenfalls einstimmig im Amt bestätigt wurde die Kassiererin Imelda Imhäuser (Alsdorf). Zur neuen Schriftführerin wählte die Versammlung Angelina Steffens (Altenkirchen), da Erika Nickel für dieses Amt aus zeitlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung stand. Die Vorsitzende dankte ihr für das langjährige Engagement und freute sich, dass sie den Vorstand weiterhin als Beisitzerin unterstützt.

Um die vielseitige Arbeit im Kreisvorstand auf möglichst vielen Schultern zu verteilen, wählten die Mitglieder 15 Beisitzerinnen: Erika Nickel (Wissen), Maria Hannen (Kirchen), Sarah Bonn (Wissen), Margarete Schmidt (Kirchen), Margarete Maleszka (Breitscheidt), Annelie Senff (Wallmenroth), Kerstin Himmrich (Alsdorf), Margret Wolf (Betzdorf), Dorothea Perathoner (Betzdorf), Svetlana Farnschläder (Mudersbach), Rita Müller (Gebhardshain), Hildegard Klein (Herdorf), Barbara Schlemper (Kirchen), Jutta Esche (Hamm), Maren Mühlon (Betzdorf).

Zum Schluss der Wahlen zum Kreisvorstand, wurden Annelie Senff und Rita Müller als Kassenprüferinnen einstimmig im Amt bestätigt.

Nachricht vom 16.06.2017 www.ak-kurier.de