AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Zwei schwerverletzte Zweiradfahrer im Kreis Altenkirchen
Die Polizei Altenkirchen meldet zwei Unfälle mit Zweiradfahrern, beide Männer wurden schwer verletzt. In Hamm fuhr am Freitag ein 47-Jähriger ungebremst auf ein stehendes Fahrzeug, in Seelbach, VG Flammersfeld, wurde ein 51-Jähriger nach Fahrfehler ebenfalls schwer verletzt.
Symbolfoto: AK-KurierHamm. Ein 47-jähriger Mann befuhr am Freitag, 1. September, gegen 17.40 Uhr mit seinem Kleinkraftrad die Lindenallee in Richtung Ortsmitte. Hier übersah er einen verkehrsbedingt wartenden PKW und fuhr vermutlich ungebremst auf diesen auf. Der Mann wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, der entstandene Sachschaden wird auf etwa 3500 Euro geschätzt.

Seelbach. Ein Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer ereignete sich am Samstag, 2. September, gegen 15.50 Uhr auf der Kreisstraße 9 nahe Seelbach in der VG Flammersfeld. Der 59-jährige Fahrer eines Motorrades kam, vermutlich infolge eines Fahrfehlers, im Auslauf einer Kurve nach links von der Fahrbahn ab und zu Fall. Der Mann wurde hierbei schwerverletzt, es entstand Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro. (PM)
Nachricht vom 03.09.2017 www.ak-kurier.de