AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Wirtschaft
Dienstjubiläen bei der Volksbank Daaden eG gefeiert
45, 40 oder auch 25 Jahre bei einem Unternehmen tätig zu sein ist für viele junge Berufstätige heute nahezu unvorstellbar. Die Volksbank Daaden ehrte kürzlich Betriebsangehörige, die ihr Berufsleben bei der regionalen Bank über viele Jahre hinweg ausüben.
Im Bild von links: Vorstandsmitglied Dieter Stricker, Simone Utsch, Susanne Schmidt, Uli Meyer, Serap Can, und Vorstandsmitglied Hans-Joachim Buchen. Foto: VobaDaaden. Kürzlich wurden vier Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank Daaden für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt.

Simone Utsch, Servicemitarbeiterin der Geschäftsstelle Daaden feierte ihr 25-jähriges Betriebsjubiläum. Susanne Schmidt, Privatkundenberaterin in der Geschäftsstelle Daaden ist dem Unternehmen seit 40 Jahren treu geblieben. Uli Meyer, Kassierer in der Geschäftsstelle Daaden begann seinen beruflichen Werdegang in der Volksbank Daaden vor 45 Jahren und Serap Can, Privatkundenberaterin der Geschäftsstelle Weitefeld feierte ihr 10-jähriges Betriebsjubiläum. Alle vier Mitarbeiter sind seit der Ausbildung zur Bankkauffrau bzw. zum Bankkaufmann bei der Volksbank Daaden.

Die Vorstandsmitglieder Hans-Joachim Buchen und Dieter Stricker dankten den Jubilaren für ihr langjähriges Engagement und ihre Loyalität zur Volksbank Daaden. Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass Mitarbeiter einem Unternehmen für zehn oder mehr Jahre verbunden bleiben. Die Berufserfahrung und Treue langjähriger Mitarbeiter ermöglicht es, auf personelle Kontinuität bauen zu können, welche von Mitgliedern, Kunden und Kollegen gleichermaßen geschätzt wird. (PM)
Nachricht vom 03.09.2017 www.ak-kurier.de