AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Sperrung der K 72 zwischen Wissen und Elkhausen
Die Kreisstraße 72 im Mühlental ist schon seit langem sanierungsbedürftig. Jetzt beginnen die Straßenarbeiten eines 850 Meter langen Teilstücks am Montag, 18. September unter Vollsperrung. Die Fahrbahnbreite der K 72 lässt eine halbseitige Sperrung/Verkehrsführung nicht zu. Die Umleitung Richtung Wissen/Elkhausen und umgekehrt ist ausgeschildert.
Symbolfoto: AK-KurierWissen. Ab Montag 18. September bis Freitag 22. September wird die Kreisstraße 72 zwischen Wissen und der Einmündung der K 69 nach Birken-Honigsessen aufgrund von Straßenbauarbeiten für den Verkehr gesperrt. Die Umleitung des Verkehrs erfolgt aus Richtung Wissen über Birken-Honigsessen (K 71 und K 69) wieder auf die K 72 nach Elkhausen und umgekehrt.

Im Rahmen der Maßnahme wird ein Teilstück der Fahrbahndecke der K 72 im sogenannten Mühlental auf einer Länge von ca. 850 Meter erneuert. Die Baukosten für den Kreis Altenkirchen belaufen sich auf rund 120.000 Euro.

Die Vollsperrung ist aufgrund der für eine halbseitige Sperrung nicht ausreichenden Fahrbahnbreite notwendig. Erforderliche Arbeitsräume und Sicherheitsabstände für Arbeiter und Verkehrsteilnehmer könnten nicht eingehalten werden. Der Landesbetrieb Mobilität Diez bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendigen Bauarbeiten und die damit einhergehenden Beeinträchtigungen. (PM)



Nachricht vom 16.09.2017 www.ak-kurier.de