AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Neue Öffnungszeiten bei der Agentur für Arbeit in Altenkirchen
Ein verbessertes Dienstleistungsangebot gibt es ab 1. Januar in der Geschäftsstelle der Arbeitsagentur in Altenkirchen. Trotz der Personalkürzungen in den letzten Jahren wird die Arbeitsagentur auch weiterhin dezentral in der Region vertreten sein und die Geschäftsstellen Linz, Betzdorf und Altenkirchen aufrechterhalten.
Altenkirchen. Die Geschäftsstelle Altenkirchen baut ihr Dienstleistungsangebot ab dem 1. Januar wieder aus. Dann kann man sich Montag, Dienstag und Donnerstag von 7.30 bis 12.30 Uhr in der Geschäftsstelle Altenkirchen wieder arbeitsuchend oder arbeitslos melden. Die terminierte Beratung findet wie bisher auch außerhalb der allgemeinen Öffnungszeiten statt.

Viele Fragen oder Anträge, die früher einen Besuch in der Agentur für Arbeit erforderlich machten, können heute bereits bequem von zu Hause aus erledigt werden, denn in den letzten Jahren hat die Bundesagentur für Arbeit ihr online-Angebot kontinuierlich ausgebaut. So können Arbeitsuchende und Arbeitgeber schon heute am eigenen PC nach Arbeits- oder Ausbildungsstellen suchen und ihre Bewerberprofile oder Stellenangebote einstellen.

Das Portal www.jobboerse.arbeitsagentur.de hält bundesweit Tausende von Stellen bereit. Unter www.arbeitsagentur.de gibt es die Möglichkeit, sich online arbeitsuchend zu melden, Anträge auszudrucken oder auch Anträge herunterzuladen Die Arbeitslosmeldung muss jedoch auch weiterhin persönlich erfolgen. Wer einen Beratungstermin absprechen will, ein Formular benötigt oder sich in Arbeit abmelden will, kann dies von 8 bis 18 Uhr auch unter der gebührenfreien telefonischen Servicenummer Tel: 0800/4 5555 00 erledigen. Für Arbeitgeber steht die Hotline 0800 4 5555 20 zur Verfügung. (PM)
Nachricht vom 13.12.2017 www.ak-kurier.de