AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
„Reparatur-Café“ Betzdorf hat neue Termine
Das abgelaufene Jahr möchte man zum Anlass nehmen, im Rahmen der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“ in der VG Betzdorf-Gebhardshain einen Rückblick zur Arbeit in der Projekte-Gruppe „Reparatur-Café“ zu geben. Die neuen Termine bis April stehen fest.
Betzdorf. Die überaus positive Resonanz nach den bisherigen drei Veranstaltungen im Jahr 2017 zeigte, dass das Reparatur-Café von den Besuchern sehr gerne angenommen und Informationen hierüber an Andere weitergegeben wurden. Zurzeit ist man ein Team von fünf internen und zwei externen Mitarbeitern aus unterschiedlichen Berufszweigen.

Seit der Eröffnung am 16. Oktober 2017 konnte man mehr als 50 erfolgreiche Reparaturen durchführen. Dabei handelte es sich unter anderem um alte Röhrenradios, Bohrmaschinen, eine Nähmaschine, Lampen, Küchenmaschinen und weitere elektrische oder mechanische Kleingeräte. Selbst das Uhrwerk einer alten Pendeluhr konnte wieder gangbar gemacht werden.

Deutlich wurde, dass das Team sichtlich Freude an der Arbeit und den Herausforderungen hat, was sich wiederum positiv auf die Stimmung der Nutzer auswirkte. Auch Besucher aus den benachbarten Verbandsgemeinden Wissen, Kirchen und Daaden-Herdorf haben die Dienstleistungen des Reparatur-Cafés in Anspruch genommen. Anfragen für den ersten Termin im Jahr 2018 sind schon bei uns eingegangen. Auf Wunsch vieler Berufstätiger hat man die nachstehend genannten Öffnungszeiten angepasst.

Reparatur-Café, Termine von Januar bis April:
Montag, 22. Januar,
Montag, 19. Februar,
Montag, 19. März,
Montag, 16. April, jeweils von 15 bis 18 Uhr.

Wo: THW Ortsverband Betzdorf, 57584 Scheuerfeld, Industriestraße 23.

Folgetermine werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Das Team möchte noch einmal darauf hinweisen, dass ohne die Unterstützung des Technischen Hilfswerkes dieses Projekt nicht so erfolgreich wäre. Dafür gilt den Helferinnen und Helfern des Ortsverbandes ein herzlicher Dank.
Haben Sie Fragen oder Anregungen zum Reparatur-Café oder interessieren Sie sich für eine aktive Mitarbeit im Projektteam, dann melden Sie sich bei Kümmerer Manfred Ebener, Telefon: 02741/24086, E-Mail: manfred-ebener@gmx.de oder Heribert Greb, Telefon: 02747/7985, E-Mail: heri.greb@t-online.de .
Nachricht vom 03.01.2018 www.ak-kurier.de