AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Gute Arbeit von KVHS und Musikschule
Erfreut zeigte sich der Kulturausschuss des Kreises in seiner jüngsten Sitzung in Herdorf (der AK-Kurier berichtete) über die gute Arbeit von Kreisvolkshochschule und Kreismusikschule. Entgegen dem Landestrend konnten bei der Kreisvolkshochschule die Teilnehmerzahlen gesteigert und das Angebot erweitert werden.
Herdorf/Kreis Altenkirchen. Das Kulturbüro und die Kreismusikschule informierten den Kulturausschuss informierten über das Konzept des Kreises "Kulturelle Bildung von Anfang an - KITA macht Musik". Aufgrund der positiven Erfahrungen in anderen Bundesländern und den florierenden Mutter- und Kindkursen (MuKi-Kurse) bei der Kresmusikschule Altenkirchen hat der Kreis dem Land entsprechende Projektförderanträge vorgelegt, um an zwei Pilotstandorten (Herdorf und Krunke/Epgert in der VG Flammersfeld) nach den Sommerferien versuchsweise Erfahrungen im Rahmen der musikalischen Früherziehung in neuer Form in Kindergärten zu sammeln.
Landrat Michael Lieber und der Leiter des Kulturbüros, Berno Neuhoff, legten dar, dass die Förderung der musikalischen Grundausbildung, aber auch der Kunst, bereits im frühen Kindesalter einen wichtigen Schwerpunkt der zukünftige Arbeit darstellen wird. Auch mit dem Kreis-Chorverband und dem Kreismusikverband ist das Kulturbüro in einem engen Dialog. So beschloss der Ausschuss, den bestehenden Kooperationsvertrag mit der Chorjugend im Kreischorverband zu erweitern. So soll künftig der Kreiskinderchor von Musikschule und Kreischorverband gemeinsam getragen werden.
Eine weitere Zielsetzung des Kreises ist es, die Schulen in Sachen regionale Identität stärker als bisher einzubinden. So plant das Kulturbüro für das nächste Jahr die Herausgabe des Buches "Betrifft Heimat". Der Landrat hofft, dass ein solches Projekt auf entsprechende Interesse bei den Schulen stößt.
Einen weiteren Schwerpunkt im Jahr 2008 bildet eine großes Ausstellung des in Herdorf geborenen Fotografen August Sander. Zusammen mit der Kreissparkasse Altenkirchen wird der Kreis vom 10. Januar bis zum 15. März 2008 im Kreishaus in Altenkirchen eine große Sander-Ausstellung mit der SK-Stiftung Kultur/Fotografische Sammlung August Sander (Köln) organisieren. Der Landrat sowie Berno Neuhoff berichteten, dass ein großes Programm mit Literatur und Musik geben wird. Geplant ist auch ein eigener Ausstellungskatalog, der Ende des Jahres in Herdorf vorgestellt wird.
Nachricht vom 14.07.2007 www.ak-kurier.de