AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Wissen: Verkehrsunfall mit einer Leichtverletzten
Ein Verkehrsunfall beim Abbiegevorgang ereignete sich am Mittwoch, 28. März in Wissen-Frankenthal. Eine 48-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt, es entstand Sachschaden von rund 20.000 Euro
Foto: Polizei WissenWissen. Am Mittwoch, 28. März, gegen 16.10 Uhr, befuhren ein 58-jähriger Fahrzeugführer eines Pkw Seat Ibiza und nachfolgend eine 48-jährige Fahrzeugführerin eines Pkw VW Golf die B 62 aus Richtung Wissen kommend in Richtung Betzdorf.

Ausgangs Wissen-Frankenthal wollte der 58-Jährige nach rechts auf einen Parkplatz an der Siegpromenade abbiegen. Dabei fuhr er nach eigenen Angaben jedoch zunächst nach links auf die Verlängerung einer Linksabbiegerspur und blinkte nach rechts. Beim Abbiegen kam es zum Zusammenstoß mit dem nachfolgenden Pkw VW Golf der 48-Jährigen, wobei erheblicher Sachschaden entstand.

Die 48-Jährige erklärte nicht gesehen zu haben, dass der Seat-Fahrer nach rechts geblinkt habe. Sie habe auch nicht mit dem Abbiegen des Fahrzeugs gerechnet, da dieser komplett die rechte Fahrspur verlassen habe. Sie sei ganz normal weiter geradeaus gefahren, als der Pkw Seat plötzlich nach rechts gezogen habe.

Die 48-Jährige erlitt bei dem Zusammenstoß leichte Verletzungen. An den beiden Fahrzeugen entstand insgesamt ca. 20.000 Euro Sachschaden. (Polizei)
Nachricht vom 29.03.2018 www.ak-kurier.de