AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Arbeiten am Mehrgenerationenplatz in Wickhausen gehen weiter
Am Mehrgenerationenplatz in Pracht-Wickhausen wird weiter gearbeitet. Nächster Arbeitseinsatz ist am 14. April. Die Spielplätze in Pracht und Niederhausen werden Mitte April überprüft und sind dann wieder benutzbar.
Am Mehrgenerationenplatz in Pracht-Wickhausen wird weiter gearbeitet. Außerdem werden die Spielplätze in Pracht und Niederhausen überprüft. (Foto: Ortsgemeinde Pracht) Pracht-Wickhausen. Nach der Winterpause sollen die restlichen Arbeiten für die Gestaltung des Mehrgenerationenplatzes in Pracht-Wickhausen ausgeführt werden. Der nächste Arbeitseinsatz, zu dem Helfer willkommen sind, ist für Samstag den 14. April, geplant. Beginn ist um 9 Uhr. Auch an den darauf folgenden Samstagen wird es noch Arbeitseinsätze geben. Das teilt die Ortsgemeinde mit.

Bereits im vergangenen Jahr wurden auf dem Mehrgenerationenplatz einige Spiel- und Bewegungsgeräte aufgestellt. In den nächsten Arbeitseinsätzen sollen ein Trampolin, eine Wippe und ein Federspielgerät aufgestellt werden, ebenso muss der Boule-Platz hergestellt werden. Zudem sind noch einige Erdarbeiten erforderlich.

Außerdem weist die Gemeinde darauf hin, dass die Spielplätze in Pracht und Niederhausen nach der Winterpause in der Kalenderwoche 15 durch den Spielplatzprüfer überprüft werden und dann voraussichtlich ab dem 16. April wieder benutzt werden können. (PM)

Nachricht vom 29.03.2018 www.ak-kurier.de