AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Zehn Jahre "WesterwaldSteig" – Auch im Wiedtal wird gefeiert
Ein Westerwälder Geburtstagskind der Superlative – rund 235 Kilometer lang ist der Jubilar. Wunderschön grün nicht nur hinter den Ohren, unheimlich vielseitig und auf ganzer Strecke höchst attraktiv. Der Qualitätswanderweg „WesterwaldSteig“ darf sich in die Riege der Top Trails of Germany, Deutschlands beste Wanderwege, einreihen. 16 Etappen, wo keine der anderen gleicht und damit jede Menge Gründe, Wanderschuhe und Rucksack zu packen und diesen runden Geburtstag gebührend zu feiern.
Wanderer auf dem Westerwald-Steig am Roßbacher Häubchen. Fotos: Andreas PacekRegion/Waldbreitbach. Das wäre nicht möglich ohne die ehrenamtlichen Wegepaten entlang des Steigs. Für den Bereich im Wiedtal zwischen Weißenfelser Ley und Malberg, immerhin 20 Kilometer in teils mit Geräten schlecht erreichbarem Gelände, ist das Peter Lehnert aus Waldbreitbach. Er ist bereits seit der Eröffnung dabei und kümmert sich um die Markierung, das Mähen und Freischneiden und regelmäßige Kontrollgänge.

Das ganze Jubiläumsjahr über bieten zahlreiche Wanderangebote Gelegenheit, den Westerwald-Steig und damit auch den Westerwald in der Schönheit seiner Jahreszeiten zu erleben. Im Wiedtal werden vier Veranstaltungen angeboten:

22. Juli: Geführte Wanderung auf Etappe 15 von Strauscheid nach Waldbreitbach über 16 Kilometer mit Abschluss auf dem Brückenfest an Nassens Mühle.

2. September: Wiedtaler Wandertag mit geführte Wanderungen, kostenfreien Shuttlebussen und Einkehrmöglichkeit, Start und Ziel am Hotel Strand-Café in Roßbach.

22. September: Geführte Wanderung auf Etappe 16 von Waldbreitbach nach Rheinbrohl über 13 km mit Einkehr in der Malberg-Hütte.

30. Dezember: Krippenwanderung auf Etappe 16 von Rheinbrohl nach Waldbreitbach mit Besuch verschiedener Weihnachtskrippen und Einkehr.

Weitere Veranstaltungen zum Jubiläumsjahr sind auf www.westerwald.info zu finden. Dazu gehören als Highlights der Wandertag am 24. Juni in Marienthal mit drei geführten Wanderungen, musikalischer Unterhaltung und Aktionsständen sowie das große Westerwald-Steig-Fest am 1. Juli in Seck mit Sternwanderungen, kulinarischem Genuss und viel Regionalität.

Für alle Detail-Informationen und Anmeldungen wenden sich Interessenten an den Westerwald Touristik-Service unter Telefon 02602 – 30010 oder online. (PM)



 
Nachricht vom 21.05.2018 www.ak-kurier.de