AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD lädt zum Info-Abend
An jedem ersten Mittwoch im Monat lädt die Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Westerwald-Altenkirchen in Cafe Mocca im Seniorenzentrum Altenkirchen. Das nächste TReffen findet am 4. Juli statt. Als Referentin ist Susanne Schönberger vom Team der SAPV (Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung) dabei. Sie wird über die häusliche Behandlung und Versorgung von kranken und pflegebedürftigen Menschen sprechen.
Altenkirchen. Am Mittwoch, den 4. Juli, um 19 Uhr, findet das nächste Treffen der Patientenorganisation Lungenemphysem-COPD Westerwald-Altenkirchen statt. Treffpunkt ist wie immer bei den Treffen das Cafe Mocca im Seniorenzentrum Altenkirchen. Als Referentin ist Susanne Schönberger vom Team der SAPV (Spezialisierte Ambulante Palliativ-Versorgung) dabei. Sie wird über die häusliche Behandlung und Versorgung von kranken und pflegebedürftigen Menschen sprechen. Anschließend gibt es die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Alle Betroffenen und Angehörigen sind eingeladen. Broschüren und Zeitschriften liegen zur Mitnahme bereit. Die Treffen der Organisation finden immer am ersten Mittwoch im Monat um 19 Uhr statt. Treffpunkt ist das Cafe Mocca im Seniorenzentrum Altenkirchen (Leuzbacher Weg 41). Ansprechpartner sind Hans Werner Bork (Tel.: 02292 6165, E-Mail: h.w.bork@lungenemphysem-copd.de) oder Gerhard Krapp (Tel.: 02681 2251). (PM)
Nachricht vom 19.06.2018 www.ak-kurier.de