AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Wirtschaft
Michael Wuttke ist neuer Bezirksschornsteinfegermeister
Die Aufgaben des Bezirksschornsteinfegermeisters im Kehrbezirk Kreis Altenkirchen VI werden künftig von Michael Wuttke wahrgenommen. Sein Vorgänger Raimund Butz ist in den Ruhestand gegangen. Wuttke wurde vom Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, bestellt. In Rheinland-Pfalz gibt es insgesamt 480 Kehrbezirke.
Michael Wuttke ist neuer Bezirksschornsteinfegermeister im Kehrbezirk Kreis Altenkirchen VI. (Foto: ADD Trier)Trier/Altenkirchen. Der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, hat acht bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger in den Kehrbezirken Bernkastel-Wittlich I und VIII, Kreis Altenkirchen VI, Stadt IdarOberstein I, Worms VII, Frankenthal I, Speyer III und Südwestpfalz XIV für die Dauer von sieben Jahren bestellt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Kurfürstlichen Palais in Trier erhielten die Bezirksschornsteinfegermeister ihre offizielle Bestellungsurkunde von ADD-Referentin Birgit Balzer-Ludes. Die Aufgaben des Bezirksschornsteinfegermeisters im Kehrbezirk Kreis Altenkirchen VI werden künftig von Michael Wuttke wahrgenommen. Sein Vorgänger Raimund Butz ist in den Ruhestand gegangen. Die ADD ist für die Besetzung der Kehrbezirke zuständig und bestellt die bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger. In Rheinland-Pfalz gibt es 480 Kehrbezirke. (PM)
Nachricht vom 27.06.2018 www.ak-kurier.de