AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Vereine
Limbach: Rad-Wanderung diesmal als Überraschungstour
Der Kultur- und Verkehrsverein (KuV) Limbach lädt für Sonntag, 8. Juli zu einer besonderen Überraschungstour mit dem Fahrrad ein. Die geführte Rad-Wanderung startet in Limbach am Haus des Gastes und wird ca 40 Kilometer mit Natur und Kultur der Region gespickt sein.
Der Kultur- und Verkehrsverein Limbach bietet eine geführte Rad-Wanderung an. Foto: VereinLimbach. Für kommenden Sonntag, 8. Juli haben sich die Rad-Guides des KuV eine Überraschung ausgedacht. Alles Drängen und Quengeln hat nix genutzt: Sie wollen partout nicht sagen, wohin die Tour diesmal geht. Fest steht nur, dass es wieder eine rund 40 km lange, entspannte Rad-Wanderung mit Start und Ziel in Limbach wird. Wie gewohnt fällt auch der Startschuss um 9.30 Uhr am Haus des Gastes (Hardtweg 3).

Ansonsten heißt es diesmal überraschen lassen und schauen, was Bianca Kögler und ihre „Jungs“ (Thomas Schneider, Georg Ehl und Michael Bauer) sich für den kommenden Sonntag ausgedacht haben. Aber wer sie kennt, weiß, dass es ganz sicher wieder eine bestens „komponierte“ Wanderung auf zwei Rädern wird. Bei den „Natur & Kultur-Radwanderungen“ des KuV geht es – auch diesmal – nicht um Tempo oder sportliches Training, sondern um Naturgenuss und das Kennenlernen kultureller Sehenswürdigkeiten der Region. Die Touren sind geeignet für Mountainbikes und Trekkingräder mit und ohne Elektromotor. Sie führen über gut befestigte Wald- und Feldwege, in geringerem Umfang auch über wenig befahrene Straßen.

Die Teilnahme - bitte nur mit Helm! - ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Sie erfolgt auf eigene Gefahr. Also, auf nach Limbach und überraschen lassen! Weitere Informationen gerne unter 0151 220 74 323 und www.kuv-limbach.de.
Nachricht vom 04.07.2018 www.ak-kurier.de