AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
Ingo Appelt in der Altenkirchener Stadthalle
Der Pionier der deutschen Comdey-Szene, Ingo Appelt, kommt am Donnerstag 29. Oktober, nach Altenkirchen. Ab 20 Uhr präsentiert er in der Stadthalle sein neues Programm "Männer muss man schlagen".
Altenkirchen. Auf Einladung des Kultur-/Jugendkulturbüros Haus Felsenkeller gastiert am Donnerstag, 29. Oktober, ab 20 Uhr in der Stadthalle in Altenkirchen der Pionier und das "Enfant Terrible" der deutschen Comedy-Szene, Ingo Appelt mit seinem neuen Programm "Männer muss man schlagen". Appelt nimmt kein Blatt vor den Mund und sagt uns allen schonungslos die Wahrheit ins Gesicht. In seinem aktuellen Programm "Männer muss man schlagen" offenbart der Comedian seine aktuelle Stimmungslage: Männer sind eine zivilisatorische Katastrophe und gehören geschlagen. Appelt bringt uns zwei Stunden lang Licht in die Finsternis des Lebens. Die Multifunktionswaffe gegen den modernen Geschlechterkampf spielt beeindruckend mit Komik und Kabarett, mit Imitation und Improvisation, mit Parodie und Publikum. Ob Beziehungen, Emanzipation, Politik, Ossis, Wessis oder andere Nachbarn - Appelt verschont nichts und niemanden. Selbst vor der Kirche macht er keinen Halt. Dabei stellt er wieder einmal unter Beweis, dass man mit Nettigkeit nicht weiter kommt. Nur, wer wie er gnadenlos die Wahrheit sagt, kann uns die Augen öffnen. Direkt und mit mindestens einer Nebenwirkung: Wir werden die Welt nie mehr so sehen und nehmen wie vorher.
www.ingoappelt.de; Info-Telefon und Tickets: 02681/71 18 oder www.kultur-felsenkeller.de.
Nachricht vom 22.10.2009 www.ak-kurier.de