AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Schöne Geschenkideen beim Kita-Herbstmarkt
Abwiegen, anpreisen und verkaufen hieß es jetzt im Kindergarten "Die phantastischen Vier" in Fürthen. Beim 12. Herbstmarkt wurde eine reichhaltige Produktpalette angeboten.
Fürthen. Zufriedene Gesichter gab es beim 12. Herbstmarkt im kommunalen Kindergarten Fürthen. Angeboten wurde eine große Palette an herbstlichen Produkten und Geschenkideen. Zu der "Veranstaltung mit Tradition" konnten die Kinder und das Erzieherinnen-Team zahlreiche Eltern, Omas und Opas sowie Besucher aus nah und fern willkommen heißen. Bereits vor der Eröffnung des Herbstmarktes bildete sich eine Warteschlange im Kindergartenbereich, die von den "Marktbeschickern" mit Wohlwollen registriert wurde.
Erstmals fand der Herbstmarkt im Außenbereich der Kindertagesstätte statt. "Durch die Aufnahme von U-3-Kindern", so Leiterin Gabi Sevenich-Kaiser, "hatten wir Platzprobleme. Doch die Kinder waren überaus erfinderisch und verlegten den Markt einfach nach draußen." Fünf Verkaufsbuden in Holzkonstruktion boten ein tolles Ambiente. Das herbstliche Angebot bot zahlreiche kreative Ideen; die "Schnäppchenjagd" konnte beginnen. Mit großer Freude und Ausdauer war das Sortiment zusammen gestellt worden. Darunter Lichtobjekte mit Kinderlampen, Leuchtkugeln für die Herbst- und Weihnachtszeit, verschiedene Holzarbeiten, selbst Gestricktes und Genähtes, Weihnachtliches, eine große Auswahl an Produkten "Rund um die Kartoffel" sowie ein Obst- und Gemüsestand - eine Spende der Eltern. Im Mehrzweckraum war eine Caféteria mit von Eltern gespendeten Kuchen aufgebaut. Zudem gab es Waffeln, Glühwein, Apfelsaftpunsch, Kaffee und sonstige Getränke. Allen Eltern, Spendern und Besuchern übermittelte das Kindergartenpersonal einen besonderen Dank für die tatkräftige Unterstützung. (rö)
xxx
Foto: Groß und Klein trafen sich beim 12. Herbstmarkt des Kindergartens Fürthen. Foto: Rolf-Dieter Rötzel
Nachricht vom 02.11.2009 www.ak-kurier.de