AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Kultur
Ein Hauch Las Vegas kommt nach Wissen
Ins Reich der Magie entführt die große Zaubergala am Samstag, 7. November, im katholischen Pfarrheim in Wissen. Für Kinder gibt es die Super-Zaubershow ab 15 Uhr und zur großen Zaubergala am Abend für Erwachsene zieht ein Hauch von Las Vegas ab 19 Uhr ins Pfarrheim ein. Der Erlös ist für das diesjährige Jahrmarktprojekt bestimmt.
Wissen. Einen Hauch von Las Vegas verspricht die Zaubergala, zu der die Mitglieder des Magischen Zirkels von Deutschland/Ortszirkel Koblenz für Samstag, 7. November, nach Wissen ins katholische Pfarrheim einladen. Las Vegas - das ist nicht nur das El Dorado aller Glücksspieler, sondern auch der Ort mit den meisten Zaubervorführungen der Welt. Hier lassen sich jeden Tag die Besucher der großen Zaubershows in das Reich der Magie entführen. Und genau das will man den Gästen der Zaubergala in Wissen auch ermöglichen: Zauberhafte Unterhaltung und das Staunen über magische Momente.
Die Erlöse der Kindervorstellung und der Zaubergala kommen vollständig dem diesjährigen 40. Jahrmarktprojekt der katholischen Jugend Wissen zugute. "Alle Künstler werden dafür auf ihr Honorar verzichten," so Jörg Zimmermann, Vorsitzender des Ortszirkels Koblenz, "und natürlich hoffen wir auf möglichst zahlreiche Gäste." Der Ortszirkel Koblenz, der seit mehr als 40 Jahren
besteht, blickt auf eine lange Tradition von Veranstaltungen zurück, darunter zahlreiche Benefiz-Gala-Abende.
Während des diesjährigen Jahrmarktes waren Mitglieder des Magischen Zirkels mit einem Stand vertreten und zeigten die Kunst des Zauberns. Auch wurden hier die ersten Tickets verkauft. Wer die Zaubergala im katholischen Pfarrheim nicht entgehen lassen will, sollte sich schnellstens die Eintrittskarte sichern.
Hier noch einmal die Daten im Überblick: Kindervorstellung: Samstag, 7. November, Beginn: 15 Uhr, Eintritt: € 3,-
Abendgala: Samstag, 7. November, Einlass: 18.30 Uhr, Beginn: 19 Uhr, Eintritt: € 6,-
Die Eintrittskarten gibt es im Buchladen Tel. 02742/1874, bei der Fa. Hoffmann Tel. 02742/931021, im Kath. Pfarrbüro Tel. 02742/9338-0 sowie beim Kooperationspartner "Haus der offenen Tür" - Wissen Tel. 02742/51 85.
Nachricht vom 02.11.2009 www.ak-kurier.de