AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Region
Hammer Volksbank übergab Schulhefte an Grundschulen
Eine Grundausstattung an Schulheften übergab die Hammer Volksbank an die Grundschulen in Hamm und Etzbach. Über den Verein „Lernmittelhilfe e.V.“ wurde für das Schuljahr 2018/2019 für 125 Schüler ein Paket von acht Schulheften mit dem Bild sowie dem Logo der Schule erstellt. Somit besitzen diese Kinder die benötigten Hefte in Farbe und Format, die die jeweiligen Klassenlehrer für die Fächer bestimmt haben, und mit der Lineatur, die sie benötigen.
Bei der Übergabe der Schulhefte: (von links) Uwe Lindenpütz, Vorstand der Hammer Volksbank, Julia Fuchs, Rektorin der Grundschule Hamm, und Volker Hasselbach, Rektor der Grundschule Etzbach, sowie Bankvorstand Dieter Schouren. (Foto: Volksbank Hamm) Hamm. Bereits seit einigen Jahren erhalten die Erstklässler der Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen Grundschule in Hamm sowie der Grundschule in Etzbach von der Volksbank Hamm Schulhefte kostenlos zur Verfügung gestellt. Über den Verein „Lernmittelhilfe e.V.“ wurde für das Schuljahr 2018/2019 für 125 Schüler ein Paket von acht Schulheften mit dem Bild sowie dem Logo der Schule erstellt. Somit besitzen diese Kinder die benötigten Hefte in Farbe und Format, die die jeweiligen Klassenlehrer für die Fächer bestimmt haben, und mit der Lineatur, die sie benötigen. Die Vorteile der Aktion sprechen für sich selbst: Die Eltern erhalten kostenfrei alle für den Schulstart benötigten Hefte. Die Schüler freuen sich über ein persönliches Paket mit schönen Heften mit Bild und Logo der Schule auf der Vorderseite und können sich von Beginn an mit ihrem neuen Lebensabschnitt identifizieren. Alle Schüler verfügen über die gleichen Hefte in gleicher Qualität. (PM)
Nachricht vom 14.08.2018 www.ak-kurier.de