AK-Kurier
Ihre Internetzeitung für den Kreis Altenkirchen
Sport
Wissener Schützen erringen zweiten Platz beim DSB-Pokal
Die erste Mannschaft des Wissener Schützenvereins wurde Zweiter, die zweite Mannschaft wurde Zehnter beim diesjährigen DSB-Pokal des Deutschen Schützenbundes. Die erste Wissener Mannschaft bestand aus den Benedikt Mockenhaupt, Julia Brück, Kevin Zimmermann, Florian Seelbach, Anna Katharina Brühl, Nicole Juchem, Sarah Roth und Bernd Schneider. Da sich in diesem Jahr leider kein Ausrichter für das Finale fand, wurde der diesjährige Pokalsieger aus den Vorkampfergebnissen ermittelt.
Kevin Zimmermann gehört seit Jahren zu den Top-Schützen des Wissener Schützenvereins. (Foto: privat) Wissen. Wie in jedem Jahr nahm auch dieses Jahr der Wissener Schützenverein (SV) mit zwei Mannschaften am DSB-Pokal des Deutschen Schützenbundes teil. Die erste Mannschaft konnte hierbei das erste Mal in der Vereinsgeschichte einen Podestplatz erringen und wurde mit einem Gesamtringdurchschnitt von 3117,67 Ringen Zweiter. Die Mannschaft musste nur der zweiten Mannschaft des RWS Franken den Vortritt lassen, welche einen Gesamtringdurchschnitt von 31125,67 Ringen erzielte. Die Wissener Mannschaft bestand aus den Schützen Benedikt Mockenhaupt, Julia Brück, Kevin Zimmermann, Florian Seelbach, Anna Katharina Brühl, Nicole Juchem, Sarah Roth und Bernd Schneider. Da sich in diesem Jahr leider kein Ausrichter für das Finale fand, wurde der diesjährige Pokalsieger aus den Vorkampfergebnissen ermittelt. Die zweite Wissener Mannschaft errang einen guten zehnten Platz. (PM)
Nachricht vom 16.08.2018 www.ak-kurier.de